Abteilung III - Finanzen

Finanzbuchhaltung

Aufgabengebiete

Der Bereich Finanzbuchhaltung besteht aus der Haupt- und Anlagen-, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sowie dem Zahlungsverkehr. Des Weiteren erledigt der Bereich alle im Rahmen des Auslandszahlungsverkehrs anfallenden zusätzlichen Arbeiten (Online-Meldung nach der Intrahandelsstatistik - Intrastat auf Basis der von den anordnenden Stellen ausgefüllten Meldeformulare, Meldungen nach Außenwirtschaftsverordnung).

Hinweis

Der Barzahlungsschalter der Universitätskasse ist bis auf Weiteres geschlossen.

Haupt- und Anlagenbuchhaltung

Von der Anlagenbuchhaltung werden sämtliche Anlagenrechnungen der TU Berlin zur Zahlung angewiesen. In diesem Zusammenhang werden die individuell festzulegenden Abschreibungsdauern der beschafften Anlagegegenstände ermittelt, die die Höhe der jährlichen Abschreibungsraten steuern.Außerdem wird der gesamte Anlagenbestand der TU Berlin in einem besonderen Verzeichnis geführt, aus dem alle relevanten Informationen des Anlagenbestandes entnommen werden können.

In der Hauptbuchhaltung werden die wiederkehrenden Zahlungen wie Mieten, Stipendien etc. bearbeitet. In der Haupt- und Anlagenbuchhaltung werden Umbuchungen erfasst. Der Vordruck Bestellschein wird in diesem Bereich verwaltet.

Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung

In der Debitorenbuchhaltung werden die Ausgangsrechnungen der TU Berlin zentral als Forderungen und die entsprechenden Ertragskontierungen erfasst. Es erfolgt eine tägliche Verbuchung der Bankzahlungseingänge sowie eine laufende Überwachung des Forderungsbestands inklusive Mahn- und Betreibungswesen.

Die Kreditorenbuchhaltung weist alle Eingangsrechnungen von Lieferanten (Ausnahme: Anlagenrechnungen) zur Zahlung an. In diesem Bereich werden Umbuchungen als interne Zahlungsvorgänge verarbeitet.

Zahlungsverkehr und Bankbuchhaltung

Im Zahlungsverkehr erfolgt die Zahlungsabwicklung, die Bankbuchhaltung und das Liquiditätsmanagement. Es wird der gesamte Auslandszahlungsverkehr sowie Baraus- und -einzahlungen der TU Berlin betreut. Der Zahlungsverkehr der TU Berlin erfolgt grundsätzlich unbar, außer für Ein-/Auszahlungen der genehmigten Geldannahmestellen und Handkassen (Selbstbewirtschaftungsmittel). Die Aufgaben des Zahlungsverkehrs umfassen insbesondere:

  • Zahlungsabwicklung
  • Bankbuchhaltung
  • Liquiditätsmanagement
  • Buchungen und Auflösung bzw. Klärung von Vorschüssen und Verwahrungen
  • Verwaltung von Bank- und Unterschriftsvollmachten
  • Bearbeitung der Kassengeschäfte
  • Meldungen nach Außenwirtschaftsverordnung

 

 

Kontakt

Sylvia Thräne

Leitung Zahlungsverkehr, Bankbuchhaltung

sylvia.thraene@tu-berlin.de

+49 30 314-22970

+49 30 314-22657

Einrichtung Abteilung III – Finanzen, Servicebereich Finanzen: Finanzbuchhaltung
Sekretariat III FIBU 1
Gebäude Hauptgebäude
Raum H 2106
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

David Schwentner

Leitung Debitoren- Kreditorenbuchhaltung

david.schwentner@tu-berlin.de

+49 30 314-29708

+49 30 314-22657

Einrichtung III FI - Servicebereich Finanzen
Gebäude H
Raum H 2112

Standort & Anschrift