Fakultät III - Prozesswissenschaften

News

Übersicht

    Prof. Dr. Isabella Gallino übernimmt das Fachgebiet Metallische Werkstoffe

    Isabella Gallino leitet seit Januar 2024 das Fachgebiet ,,Metallische Werkstoffe‘‘. Frau Gallino verfügt über 20 Jahre Forschungs- und Lehrerfahrung auf dem Gebiet der metallischen Werkstoffe mit Schwerpunkt auf metallischen Gläsern und nachhaltiger Metallproduktion, wie z. B. der CO2-freien Aluminiumproduktion. Metallische Gläser gehören zu einer neuen Klasse von metallischen Werkstoffen mit herausragenden Eigenschaften, die sie technologisch sehr vielversprechend machen. Sie sind unter anderem deshalb so interessant, weil sie hervorragende mechanische Eigenschaften haben. Sie haben die ungewöhnliche Kombination aus hoher Streckgrenze (nahe der theoretischen Festigkeit) und niedrigem Elastizitätsmodul (ideale Federn). Sie können wie Polymere in eine Form gespritzt oder thermoplastisch geformt werden, oder sie können durch Laserschmelzen in jede beliebige 3D-Geometrie gedruckt werden.

    Die Gruppe von Frau Gallino bringt in das Institut für Werkstoffwissenschaft und -technik der TU-Berlin neue Kompetenzen auf den Gebieten der Verfahrenstechnik für metallische Gläser, der Entwicklung neuer Legierungen und der thermischen Analyse zur Charakterisierung der thermophysikalischen Eigenschaften von metallischen Werkstoffen ein. Darüber hinaus soll die bestehende technische Expertise des Lehrstuhls in der Metallverarbeitungstechnik, wie z.B. dem Strangpressen konventioneller Metalle, um grundlagenwissenschaftliche Aspekte auf dem Gebiet der physikalischen Metallurgie erweitert werden.
    In der Lehre wird sich das Fachgebiet auf den Bereich der Metallkunde-Grundlagen und Technik konzentrieren, mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit.

    Frau Gallino kommt von der Universität des Saarlandes an die TU Berlin, wo sie sich im Fach Physikalische Metallkunde habilitiert hat. Zuvor war sie Assistenzprofessorin für Maschinenbau an der Oregon State University in den USA, wo sie auch einen Doktortitel in Materialwissenschaft und -technik erwarb.  Sie hat ein Diplom in Chemie von der Universität Turin in Italien und hat auch an der TU-Delft geforscht. Sie ist eines von vier Mitgliedern der „Metals Staging Group“ für die MRS-Tagungen (Materials Research Society of USA).

    Herzlich willkommen an der Fakultät III!

    Prof. Dr. Isabella Gallino

    Prof. Dr. Isabella Gallino