Centre for Entrepreneurship

Innovatives und nachhaltiges Bauen mit Holz

Workshops zur Geschäftsmodellentwicklung und -validierung für Bauhütte 4.0

Wie kann nachhaltige Stadtentwicklung erfolgen und welche Rolle kann der Baustoff Holz spielen? Vor dem Hintergrund des Klimaschutzes und der nötigen Ressourcenschonung hat das Fachgebiet um Professor Bunschoten das Konzept „Bauhütte 4.0“ entwickelt. Im Fokus steht die gesamtheitliche Betrachtung der Wertschöpfungskette rund um das Bauen mit Holz unter Berücksichtigung innovativer Architekturkonzepte und neuester Technologien aus dem Bereich Industrie 4.0.

Das Centre for Entrepreneurship hat das Projektvorhaben einige Zeit inhaltlich und methodisch begleitet: Bei der Identifizierung relevanter Akteure, der Erarbeitung von Wertversprechen und bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen. Dabei haben Marktexperten und erfolgreiche Startups ihre Erfahrungen und Expertise im Rahmen von Workshops eingebracht, um gemeinsam verschiedene Ansätze für Geschäftsmodelle auszuloten.  

“The CfE supported the project team of Bauhütte 4.0 to develop a business model strategy. Within several co-creative workshops, the CfE introduced suitable tools for business model development and value creation, and provided further insights and guidance along the way.”

Prof. Bunschoten, CHORA conscious city – Städtebau und nachhaltige Stadtentwicklung