Institute of Chemistry

News

All news

Berliner Doktoranden werden ausgezeichnet

Der mit 5.000 Euro dotierte Berliner Doktoranden-Preis wird von den der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität Berlin vergeben. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Preisübergabe der letzten beiden Jahre an diesem Tag nachgeholt.

Preisträger des Jahres 2019 ist Dr. Michael Kathan von der Humboldt-Universität zu Berlin. Er wird für seine Dissertation mit dem Titel „Photoswitching Reactivity – From remote-controlled to light-driven chemical systems“ gewürdigt.

Für das Jahr 2020 erhält Dr. Philipp Rietsch von der Freien Universität Berlin den Preis für seine Arbeit zum Thema „Substituent-dependent Photophysical Properties of Organic Fluorophores“.

Dr. Robin Grotjahn von der TU Berlin wird für das Jahr 2021 mit dem Berliner Doktoranden-Preis ausgezeichnet „Development, Implementation and Validation of Excited-State Gradients for Local Hybrid Functionals“ lautet der Titel seiner Dissertation.

Alle Mitglieder des Instituts für Chemie und Gäste sind herzlich zur Preisverleihung eingeladen!

Datum: 18. November 2022
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Raum: C 130
Ort: Institut für Chemie, TU Berlin, Straße des 17. Juni in 10623 Berlin

© AK Oestreich