Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik

News

Alle News

2,8 Mio. Euro Förderung für Cloud-, Blockchain- und Privacy-Forschung am Fachgebiet Information Systems Engineering

Mit weiteren 2,8 Mio. Euro für die nächsten drei Jahre in vier neuen, nationalen und europäischen Forschungsprojekten werden die Cloud-, Blockchain- und Privacy-Forschungsarbeiten am Fachgebiet Information Systems Engineering (ISE, Fakultät IV) unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Tai gefördert. Erforscht und entwickelt werden damit innovative Methoden und Werkzeuge, mit denen sich moderne Cloud- und Blockchain-basierte Anwendungssysteme so gestalten lassen, dass vielfältige kritische Qualitätseigenschaften wie Skalierbarkeit, Energie- und Kosteneffizienz oder Datenschutzkonformität sichergestellt und in Einklang gebracht werden können. Dazu kombiniert das Forscherteam um Prof. Tai wissenschaftliche Verfahren aus den Informatik-Bereichen Verteilte Systeme, Software Engineering, Datenmanagement und Sicherheit und schafft vollkommen neue Digitalisierungs- und Transformationsmöglichkeiten in besonders anspruchsvollen, interdisziplinären Anwendungsbereichen wie Energiesysteme, Elektromobilität oder Kreislaufwirtschaft.

Die vier neu geförderten Projekte werden in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern in nationalen und europäischen Konsortien durchgeführt und haben ein Gesamtfördervolumen von ca. 30 Mio. Euro. Die Projekte betten sich wiederum in größere Forschungs- und Förderprogramme wie GAIA-X (BMWK), VIP-Innovationsforschung (BMBF), Horizon2020 (EU) und Anonymisierung/sichere Datennutzung (BMBF) ein.

Fachgebiet Information Systems Engineering (ISE, Fakultät IV), Prof. Dr. Stefan Tai