Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik

Praktikumsobmann

Die Studien- und Prüfungsordnungen des Masterstudiengangs Elektrotechnik (pflichtig) und des Masterstudiengangs Computer Engineering (fakultativ) sehen eine berufspraktische Tätigkeit vor. In der Regel wird diese während des Studiums abgeleistet, damit die im Studium erworbenen Fachkenntnisse in der Praxis angewandt werden können.

Die berufspraktische Tätigkeit dient dem Ziel, Studierenden durch die Mitarbeit an technischen Aufgaben mit späteren Tätigkeiten im Beruf vertraut zu machen. Dabei sollen praktische Kenntnisse auf dem Gebiet der eigenen Studienrichtung erworben und Erfahrungen in der Praxis gesammelt werden. Darüber hinaus gewinnen die Studierenden Einblick in die betriebliche Organisation und die Arbeitsabläufe des jeweiligen Unternehmens. Die Wahl der einschlägigen praktischen Tätigkeit orientiert sich an dem jeweils eigenen Studienschwerpunkt.

Sprechzeiten

Zur Zeit sind leider keine persönlichen Termine möglich.

Weitere Details erhalten Sie hier.