Exergiebasierte Methoden für kältetechnische Systeme

Exergie-basierte Methoden für Kältesysteme

Der Lehrstuhl "Exergie-basierte Methoden für Kältesysteme" wurde im Oktober 2013 im Rahmen des Berliner Programms zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Forschung und Lehre eingerichtet.

Die Forschung konzentriert sich auf die Anwendung von Exergie-basierten Methoden zur Verbesserung der thermodynamischen, wirtschaftlichen und ökologischen Leistung von:

- Systemen, die mit der Kette "Erdgas - Flüssigerdgas - Erdgas" verbunden sind (d.h. Prozesse zur Verflüssigung von Erdgas und zur Regasifizierung von Flüssigerdgas)

- Versorgung mit Kälte

- alternative Kälteverfahren für nachhaltige industrielle und gewerbliche Anwendungen

- Intelligente Energieversorgung und -nutzung in Industrieparks, einschließlich kältetechnischer Systeme.

Standort

Kontakt

Gebäude KT1
Raum KT-005
Adresse Marchstr. 18
10587 Berlin