Digitale Märkte
Digitale Märkte

Teammitglieder

Jens Angele

Einrichtung Digitale Märkte
Sekretariat H 59
Gebäude Hauptgebäude
Raum H 5 125
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Jens Angele ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Digitale Märkte. Sein Forschungsinteresse richtet sich auf Digitalisierungsstrategien und Konsumentenverhalten in digitalen Märkten. Jens Angele hält einen Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Universität Mannheim sowie einen Masterabschluss in Strategic Management von der Rotterdam School of Management (Erasmus-Universität).

Anna Buchholz

Einrichtung Digitale Märkte
Sekretariat H 59
Gebäude Hauptgebäude
Raum H 5 126
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Anna Buchholz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Digitale Märkte. Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Spendenverhalten und digitale kulturelle Teilhabe. Hierzu zählen die Untersuchung von Spendenportfolios sowie die Entwicklung und die praktische Analyse von alternativen Preiskonzepten zur Steigerung der kulturellen Teilhabe von vulnerablen Verbrauchern. Den Masterabschluss in Betriebswirtschafslehre erlangte Anna Buchholz als Jahrgangsbeste im Jahr 2020 von der Universität Paderborn.

Dr. Julia Rötzmeier-Keuper

Dr.

Julia Rötzmeier-Keuper

julia.roetzmeier-keuper@tu-berlin.de

Einrichtung Digitale Märkte
Sekretariat H 59
Gebäude Hauptgebäude
Raum H 5 125 A
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Dr. Julia Rötzmeier-Keuper ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Digitale Märkte. Ihr Forschungsinteresse liegt im Themenbereich Konsumentenvulnerabilität. Hierzu zählen zum Beispiel Strategien zur Reduktion von Konsumentenvulnerabilität, Mitarbeitervulnerabilität in digitalen Arbeitsumgebungen und die transformative Rolle von Dienstleistungen für marginalisierte Konsumentengruppen. Die Promotion in Wirtschaftswissenschaften erlangte Julia Rötzmeier-Keuper 2020 von der Universität Paderborn. Ihre Forschungsarbeiten wurden im Journal of Business Research veröffentlicht und darüber hinaus auf internationalen Konferenzen (z.B. AMA SERVSIG Konferenz und Frontiers in Service Konferenz) vorgestellt.