Dynamik und Betrieb technischer Anlagen

Computergestützte Anlagenplanung

In der computergestützten Anlagenplanung (CAP) werden die einzelnen Planungsphasen von der Forschungsidee bis zur Inbetriebnahme einer Anlage nähergebracht. CAP wird als 2-wöchiger Blockkurs angeboten, in dem die Theorie aus der Vorlesung direkt in Teamarbeit (2-3 Personen) an einem vorgegebenen Beispielprozess in der Übung angewandt wird. Folgende Software-Programme werden hierfür erklärt und bereitgestellt: CHEMCAD, PlantEngineer (Visio), PlantDesign (MOSAICmodeling) und E3D (AVEVA). Die Planung des Beispielprozesses ist in einem schriftlichen Bericht pro Team festzuhalten, der zu 70% in die Bewertung eingeht. Die weiteren 30% werden aus einer 45-minütigen mündlichen Gruppenprüfung zum Vorlesungs- und Berichtinhalt bestimmt.

CAP findet das nächste Mal Ende September / Anfang Oktober 2022 statt. Interessenten nutzen bitte das Voranmeldeformular unten.

LV-Nummer0339 L 419 
Modul-Nummer30492 
Vorlesung01.11.-12.11.2021, 08:30 - 12:10 Uhr, KWT-N 207, Dr.-Ing. Jan Schöneberger 
Übung01.11.-12.11.2021, 13:20 - 17:00 Uhr, KWT-N 207, Saskia Bublitz 
Turnusjedes Semester 
PrüfungsformPortfolio-Prüfung (Bericht (70%) + mündl. Gruppenprüfung (30%)), Anmeldung über MTS 
Sprechstundenach Vereinbarung mit Saskia Bublitz 

Ansprechpartner

Gebäude KWT-A
Raum KWT-A 111

Voranmeldung Lehrveranstaltung