Dynamik und Betrieb technischer Anlagen

News

Alle News

EU Projekt HySTrAm startet!

Das HySTrAm Konsortium bestehend aus 16 internationalen Partnern aus Industrie, Technologieentwicklung sowie Forschung kam vom 27-28.06.2022 in Aalborg, Dänemark zusammen und die gemeinsamen Aktivitäten zu starten. HySTrAm ist ein Projekt im Rahmen des EU Programms Horizont Europa und zielt ab auf die Entwicklung neuer game changer Materialien und Prozesskonzepte zur Speicherung von Wasserstoff. Neben Innovationen zur rein adsorbtiven Speicherung zielt das Projekt vor allem auf neue funktionale Materialien und Reaktorkonzepte zur Ammoniaksynthese ab. Ein wirtschaftlicher Gesamtprozess soll dabei auf dem technology readiness level 5 in einer Pilotanlage demonstriert werden. HySTrAm wird damit die Umwandlung von Wasserstoff in Ammoniak als Langzeitspeicher erleichtern und fördern und so zur Dekarbonisierung des Energiesektors beitragen. Das d|b|t|a befasst sich hierbei mit der Modellierung neuer Reaktorsysteme und des Gesamtprozesses, wobei in einem Multiskalensansatz konsequent Informationen kleinskaliger Simulationen (Molekularsimulationen, CFD) genutzt und eingebettet werden. Dabei werden rigorose Modellstrukturen schrittweise auch durch datengetriebene Modelle ersetzt, um Laufzeitvorteile bei weiterführenden Simulations- und Prozessoptimierungsfragestellungen zu gewinnen. Im Sinne eine digital twin wird auf der Modellebene auch die Entwicklung und der Demonstrationsbetrieb der Pilotanlage begleitet.

Offizielle Pressemittelung