Deutsch als Fremd- und Fachsprache

News

Alle News

Tag der Lehre am 10.01.2024: Diversität in der Praxis – für eine macht- und vorurteilsbewusste DaF-Lehre

Diversität im Sinne von Vielfalt ist überall: in uns, in Gesellschaften, in unserem Studiengang und in den Gruppen, die wir unterrichten (werden). Doch wie gehen wir damit um?

Denken wir: „Ich behandle alle gleich, dann kann ich nichts falsch machen?“ Oder versuchen wir, so viele Informationen wie möglich über die
Personen einer Gruppe zu bekommen, um jeder unter ihnen gerecht zu werden? Wie überwinden wir oberflächliche und stereotype Wahrnehmungen von Vielfalt? Wie erfahren wir mehr über die Identitäten und Unterschiede, die für unser Handlungsfeld tatsächlich relevant sind?

Diese Fragen spielen wir in diesem interaktiven Diversity-Workshop am eigenen Beispiel durch. Teilnehmende bringen eigene Erfahrungen als Teil von Gruppen, als Lernende oder als Lehrende ein. Wir lernen die Auswirkungen von Stereotypen kennen, erfahren etwas über die Funktionsweise von Diskriminierung und überlegen gemeinsam, wie wir unsere Macht als (zukünftig) Lehrende positiv nutzen können. Nicht zuletzt erkunden wir dabei die Vielfalt in unserer Gruppe und unserem Inneren und die Ressourcen, die wir dadurch haben.

Trainerin:
Constanze (Conni) Schwärzer-Dutta ist seit zwölf Jahren als Anti-Bias-Trainerin und Beraterin an Universitäten, bei NGOs, Behörden und Unternehmen unterwegs. Sie bringt ihr Wissen als Politikwissenschaftlerin, ihre Lebenserfahrung als behinderte Frau, die Reflexion ihrer Privilegien als weiße deutsche Person, ihre Erfahrung als rassismuskritische feministische Aktivistin und ihren Wunsch nach Liebe und Gerechtigkeit in ihre Arbeit ein.

Wann? Mittwoch, 10. Januar 2024, 10-17 Uhr
Wo? Raum HBS 2.05
Anmeldung über ISIS: https://isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=36727