Deutsch als Fremd- und Fachsprache

Inter- und Transkulturalität, Diversity

Der Erwerb und Gebrauch von Fremdsprachen bedeutet immer auch eine Auseinandersetzung mit fremden Kulturen dar. Vor diesem Hintergrund lassen sich im Fachgebiet zwei Forschungsschwerpunkte ausmachen: Zum einen in der Analyse und Interpretation literarischer Texte (darunter insbesondere das Drama und die sogenannte hybride Literatur) und zum anderen in der Analyse der Reflexion einzelner Sprachen (wie Latein, Englisch oder Französisch) im deutschen Sprachraum in Geschichte und Gegenwart (mit Schwerpunkt auf dem Zeitalter des Barock und der Aufklärung).

Im Bereich der Lehre finden Interkulturalität und Transkulturalität einen eigenen Schwerpunkt im Modul DaFF 5. Im Rahmen eines innovativen Lehrkonzepts des forschungsorientierten Studiengangs wird derzeit ein deutsch-mehrsprachiges Kulturwörterbuch als eigenes Projekt für Studierende entwickelt, das den Umgang mit anderen Kulturen vertiefen und verbessern soll.