Lange Nacht der Wissenschaften
Blau, grün und rot beleuchtete Zeltpavillons auf dem Südcampus der TU Berlin © Cathrin Bach

Lange Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin

Es geht wieder los!

Auch 2023 soll wieder eine Lange Nacht der Wissenschaften (LNDW) stattfinden. Die TU Berlin möchte sich wie in jedem Jahr mit vielseitigen Formaten an der Wissenschaftsnacht beteiligen und Besucher*innen vor Ort begrüßen. Wir laden Sie ein, die kommende LNDW am Sonnabend, dem 17. Juni 2023, von 17.00 bis 24.00 Uhr mit Ihren wissenschaftlichen Programmangeboten mitzugestalten und Ihre Einrichtung zu präsentieren.

Aktuelle Informationen erhalten Beschäftigte der TU Berlin rechtzeitig per E-Mail. Flankierend finden Sie auf diesen Webseiten einige Hinweise zu wichtigen Themenbereichen.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und wünschen uns allen viel Erfolg bei der Vorbereitung auf die Lange Nacht der Wissenschaften 2023.

Zugang zur Datenbank

Login-Codes aus 2022 sind nicht mehr gültig. Um sich für die Datenbank zu registrieren, klicken Sie ab dem 8. Februar auf den Link zur Neuanlage eines Accounts. Dort geben Sie zunächst Ihre Stammdaten (Name, Kontaktdaten) ein. Nach Speicherung dieser Daten erhalten Sie per E-Mail einen individuellen Login-Code, den Sie ab diesem Moment für den Zugang zur Datenbank nutzen.

Für den Zugriff mit Ihrem individuellen Code erreichen Sie die Datenbank dann unter https://tu-berlin-veranstaltungen.de. Unter dem Menüpunkt „Home/Kontakt“ finden Sie bei Bedarf Ansprechpartner*innen für Fragen.

Wichtig: Auch Hausansprechpartner*innen registrieren sich bitte für die Datenbank und beachten insbesondere die Werbemittelbestellung.

Auf dem Teeniecampus im Haus des Lernens hatten auch Jüngere ihren Spaß © Cathrin Bach

Das war die Lange Nacht 2022

Mit sage und schreibe 280 Projekten in 24 Häusern war die TU Berlin wieder einmal die beliebteste Einrichtung während der klügsten Nacht des Jahres. Mehr als 12.700 Besucher*innen wurden auf dem TU-Campus gezählt. Schauen Sie sich jetzt unseren Fotorückblick an.

Kontakt

LNDW-Team der TU Berlin

lndw@pressestelle.tu-berlin.de