Modellierung kognitiver Prozesse
Studierende sitzen in einem Hörsaal der Technischen Universität Berlin © Philipp Arnoldt
Lehrveranstaltungen

Module

Models of Higher Brain Functions

VeranstaltungSWSECTS 
Cognitive Neuroscience (external)22 
Theoretical Lecture22 
Analytical Tutorial24 
Programming Tutorial24 

Die Veranstaltungen (Theorievorlesung + Tutorien) finden jedes Sommersemester statt.

Für Studierende des Masterstudiengangs Computational Neuroscience handelt es sich um ein Pflichtmodul. Die einzelnen Veranstaltungen sind Teil des Wahl- oder Wahlpflichtbereichs für Studierende anderer Master- und Diplomstudiengänge an Berliner Universitäten, die sich auf kognitive Neurowissenschaften spezialisieren wollen. Das Modul kann in verschiedenen Varianten mit 6, 9 oder 12 ECTS Punkten abgeschlossen werden, indem unterschiedliche Teilveranstaltungen belegt werden. Die Anzahl an Teilnehmer*innen ist auf 30 begrenzt. Die Kurssprache ist Englisch.

Wichtig: Um 12 ECTS Punkte zu erzielen, müssen alle Teilveranstaltungen inklusive 'Kognitive Neurowissenschaften' belegt werden. Diese findet üblicherweise im Wintersemester statt.

Weitere Informationen finden sich auf der Website des BCCN Berlin. Anfragen bezüglich Anmeldung bitte an die Koordinationsstelle Graduiertenprogramm des BCCN unter graduateprograms@bccn-berlin.de.

Theoretische Grundlagen der Informatik

VeranstaltungSWSECTS
Vorlesung mit Übung46

Das Modul findet sowohl in Sommer- als auch Wintersemestern statt und richtet sich an Studierende in den Bachelorstudiengängen "Wirtschaftsinformatik" und "Technische Informatik". Die Anzahl an Teilnehmer*innen ist unbegrenzt. Für die Teilnahme an der Klausur ist eine ausreichende Anzahl an Punkten in den Übungen (aus beliebigem Semester) erforderlich. Das Modul wird auf Deutsch angeboten.

Mehr Informationen finden sich auf der Kursseite auf ISIS.

Computational modeling - A practical course

VeranstaltungenSWSECTS
Seminar23

Modellierung ist ein enorm wichtiges Werkzeug in der Wissenschaft. Es gibt eine Vielzahl an Kursen, die die Anwendung verschiedenster Modelle in unterschiedlichen Bereichen der Wissenschaft näher bringen. Aber wie behandelt man Probleme, auf die keins der bestehenden Modelle passt? Dies erfordert die Entwicklung von eigenen, ganz neuen Modellen oder die Anpassung vorhandener Modelle. Für viele Studierende und erfahrendere Wissenschaftler ist dies herausfordernd, da ganz andere Fähigkeiten gefragt sind als bei der Untersuchung bestehender Modelle.

Das Ziel dieses Kurses ist es, Grundsätze und praktische Erfahrung in der Entwicklung von Modellen zu vermitteln. Modellierung ist durchaus ähnlich zu Lego. Es gibt eine relativ beschränkte Anzahl an grundlegenden, mathematischen Bausteinen, die auf unbegrenzte Weise miteinander kombiniert werden können. In kurzen Vorlesungen werden diese Bausteine eingeführt und anschließend in verschiedenen Beispielen angewandt.

Dieses Seminar wird im Sommersemester 2024 angeboten. Für genauere Informationen und Anfragen bezüglich Anmeldung wenden Sie sich gerne an das Sekretariat des Fachgebiets (siehe unten auf der Seite). 

Die Kurssprache ist Englisch.

Quantitative Approaches to Behavior

VeranstaltungenSWSECTS
Seminar23

Dieser Kurs ist eine praxisbezogene Einführung in Analysemethoden von Daten aus der Verhaltensforschung an Tieren, von der Verarbeitung von Videoaufnahmen bis hin zur Beschreibung und Modellierung von Verhalten. In wöchentlichen Vorlesungen werden die mathematischen Methoden vorgestellt, die zum Verständnis von Tracking, Zustandsschätzung und der Beschreibung von Verhalten notwendig sind. Da diese Themen viele verschiedene Wissenschaftszweige umfassen, wird der Fokus darauf gelegt, einen ersten Überblick über jedes der Themengebiete zu vermitteln. Darüber hinaus werden mehrere renommierte Wissenschaftler zu Gast sein um modernste Methoden, aktuellste Forschung und weit verbreitete Tools in Computer Vision, computergestützter Ethologie und Verhaltensforschung vorzustellen. Diese Vorlesungen dienen dazu, den Teilnehmenden näher zu bringen, wie modernste Forschung auf diesen Gebieten betrieben wird. Sie sollen Inspiration bieten und exemplarisch erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem höchst interdisziplinärem Gebiet der Wissenschaft aufzeigen.

Weitere Informationen finden sich auf der ISIS Seite des Kurses: https://isis.tu-berlin.de/course/search.php?areaids=core_course-course&q=quantitative+approaches+to+behavior

Dieses Seminar wird im Sommersemester 2024 angeboten. Für genauere Informationen und Anfragen bezüglich Anmeldung wenden Sie sich gerne an das Sekretariat des Fachgebiets (siehe unten auf der Seite). 

Die Kurssprache ist Englisch.

Programming Course and Project

VeranstaltungSWSECTS
Programming Course and Project46

Dieses Modul findet jedes Sommersemester statt.

Für Studierende im Masterstudiengang Computational Neuroscience handelt es sich um ein Pflichtmodul. Von Vorteil sind grundlegende Programmierkenntnisse in Python, oder grundlegende Kenntnisse einer anderen Programmiersprache verbunden mit der Bereitschaft, sich schnell in Python einzuarbeiten. Die Teilnehmer*innenanzahl ist auf 20 beschränkt. Weitere Informationen finden sich auf der Seite des BCCN Berlin und in der Modulbeschreibung.

Die Anmeldung erfolgt durch die Koordinationsstelle Graduiertenprogramm des BCCN Berlin unter graduateprograms@bccn-berlin.de.

 

Programming Project in Python

VeranstaltungSWSECTS
Programming Project Python46

Dieses Modul wird erst wieder ab dem WiSe 2024/25 angeboten.

Der Kurs ist Teil der Programmierpraktika der Fakultät IV, welche für Studierende in den Bachelorstudiengängen Informatik/Wirtschaftsinformatik verpflichtend sind. Diese werden bei der Anmeldung daher bevorzugt. Die Anmeldung für alle Programmierpraktika findet zentral statt. Bis einschließlich des WiSe 2022/23 erfolgte die Platzvergabe über ISIS, was sich in Zukunft aber ändern wird. Der Kurs ist auf 16 Studierende beschränkt und wird auf Englisch gehalten.

Weitere Informationen finden sich auf der Kursseite auf ISIS und in der Modulbeschreibung.

Current Topics in Computational Neuroscience

VeranstaltungSWSECTS
Seminar23

Dieses Modul findet im Sommersemester 2024 nicht statt.

Es richtet sich an Masterstudierende und Forschende im Gebiet Computational Neuroscience. Entsprechende mathematische und neurowissenschaftliche Kenntnisse sind empfehlenswert. Der Kurs findet auf Englisch statt.

Abschlussarbeiten & Projekte

Aktuell angebotene Projekte für Abschlussarbeiten siehe TU Thesis Plattform.

Kontakt

Einrichtung Modellierung kognitiver Prozesse
Sekretariat MAR 5-3
Gebäude MAR
Raum MAR 5011