Zentraleinrichtung Campusmanagement

Swiss Academic Software Citavi Campus License

Kurzbeschreibung

Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation: präzise, leicht bedienbar, ideal für Forschung, Studium, Beruf und Liebhaberei. Citavi recherchiert in über 4000 Datenbanken und Bibliothekskatalogen, verwaltet und strukturiert Ihre Literatur-, Zitate- und Ideensammlungen und unterstützt Sie bei Dokumentationen und Publikationen.

Zielgruppen

Status

aktiviert

Allgemeines

Die Technische Universität Berlin hat mit der Alfasoft GmbH (zuständig für den Alleinvertrieb von Citavi für den akademischen Bereich in Deutschland) einen Campuslizenzvertrag für die weitere Nutzung der Software „Citavi – Literaturverwaltung und Wissensorganisation“  abgeschlossen. Diese Campuslizenz wird von der Universitätsbibliothek der TU Berlin finanziert.
Ab sofort können Mitarbeiter und Studierende unserer Hochschule dieses leistungsfähige Programm für Studium, Lehre und Forschung am Arbeitsplatz und daheim nutzen.
Dieser verlängerte Campusvertrag läuft zurzeit bis 30.11.2024.

Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation: präzise, leicht bedienbar, ideal für Forschung, Studium, Beruf und Liebhaberei. Citavi recherchiert in über 4000 Datenbanken und Bibliothekskatalogen, verwaltet und strukturiert Ihre Literatur-, Zitate- und Ideensammlungen und unterstützt Sie bei Dokumentationen und Publikationen.

Die Campus-Lizenz beinhaltet die Nutzung der Windows Desktop Variante Citavi Version 6 und das Browser-basierte Citavi Web.

Ausführliche Informationen zu Citavi finden Sie hier.

 

Hinweise zu Citavi 6/Citavi Web und dem Arbeiten in der Cloud

Mit der neuen Version Citavi 6 können Projekte in der Cloud gespeichert werden.  Dies ist eine Option, die zu Beginn eines Projektes ausgewählt werden kann, es können aber auch weiterhin Projekte lokal angelegt und bearbeitet werden. Die Option der Cloud-Speicherung kann leider nicht deaktiviert werden, sondern muss bei jedem neuen Projekt gewählt oder abgewählt werden.

Die neu lizenzierte Version von Citavi Web speichert Projekte grundsätzlich in der Cloud. Lokal erstellte Projekte von Citavi 6 müssen für einen Zugriff mit Citavi Web zuerst in der Cloud gespeichert werden, um eine Bearbeitung zu ermöglichen. Alle Projekte, die Sie mit Citavi 6 for Windows als Cloud-Projekt angelegt haben, stehen Ihnen in Citavi Web direkt zur Bearbeitung zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten oder sicherheitsrelevante Informationen nicht in der Cloud gespeichert werden sollen.

Der Cloud-Speicherdienst sollte in erster Linie für das Teilen von privaten Daten verwendet werden. Diese unterliegen keiner Beschränkung durch die behördliche Datenschutzbeauftragte.

Dennoch sollte jeder Nutzer sich vergegenwärtigen, dass in der Weitergabe von Daten an sich eine Gefahr besteht.

Vor dem Teilen von Daten – personenbezogen oder nicht – sollte man sich insofern die Frage stellen, ob man diese Daten wirklich weitergeben möchte, da der Empfänger der Daten diese herunter laden und seinerseits verteilen kann.

Die Verwendung des Cloud-Speicherdienstes für dienstliche Daten sollte mit Vorsicht genutzt werden.

Soweit nur Daten ohne Personenbezug ausgetauscht oder es sich nur um eigene dienstliche Daten handelt oder ein Austausch von öffentlichen Daten mit Personenbezug (wie beispielsweise alle aus der Personensuche ersichtlichen dienstlichen Daten) stattfindet, ist auch dieses unbedenklich.

Bitte denken Sie auch daran, dass Sie auf die in der Cloud gespeicherten Daten nur solange Zugriff haben, wie Sie Mitglied der TU Berlin sind. Legen Sie sich bitte rechtzeitig lokale Kopien an.

Lizenzierte Komponenten für Einrichtungen

Die Campus-Lizenz beinhaltet die Nutzung der Windows Desktop Variante Citavi Version 6 und das Browser-basierte Citavi Web. Die Citavi-Lizenzen sind personen- und nicht rechnerbezogen, sie können also sowohl auf Büro- wie auf Heimrechnern eingesetzt werden. Je Lizenz können alle persönlich genutzten Rechner mit Citavi ausgestattet werden.

Lizenzierte Komponenten für Mitarbeiter*innen

Die Campus-Lizenz beinhaltet die Nutzung der Windows Desktop Variante Citavi Version 6 und das Browser-basierte Citavi Web. Die Citavi-Lizenzen sind personen- und nicht rechnerbezogen, sie können also sowohl auf Büro- wie auf Heimrechnern eingesetzt werden. Je Lizenz können alle persönlich genutzten Rechner mit Citavi ausgestattet werden.

Lizenzierte Komponenten für Student*innen

Die Campus-Lizenz beinhaltet die Nutzung der Windows Desktop Variante Citavi Version 6 und das Browser-basierte Citavi Web. Die Citavi-Lizenzen sind personen- und nicht rechnerbezogen. Je Lizenz können alle persönlich genutzten Rechner mit Citavi ausgestattet werden.

Lizenzbedingungen

Im Rahmen der Campuslizenz darf eine unbegrenzte Anzahl Nutzungsrechte von Citavi Desktop for Windows Version 6 und Citavi Web an der TU Berlin eingesetzt werden. Die Citavi-Lizenzen sind personen- und nicht rechnerbezogen. Sie können laut Lizenzvertrag also sowohl auf Ihrem Büro- wie auf Ihrem Heimrechner mit der gleichen Citavi-Lizenz arbeiten. Je Lizenz können Sie alle persönlich genutzten Rechner mit Citavi ausstatten.

Dieses Angebot gilt für alle Studierenden und Beschäftigten der TU Berlin. Es gilt jedoch nicht für ehemalige Angehörige oder ehemalige Studierende der TU Berlin, sowie Gast- und Nebenhörer.

Die Campus-Vertrag umfasst sämtliche Updates (Anpassungen) und Upgrades (Weiterentwicklungen) während der Vertragslaufzeit, sofern der Herstellen solche anbietet.

Bei dem Campusvertrag der TU handelt es sich um einen Mietvertrag. Falls der Mietvertrag nicht verlängert wird, oder Sie die Hochschule verlassen, können Sie im Shop des Herstellers eine eigene Lizenz erwerben, um weiter mit Citavi arbeiten zu können.

Voraussetzungen

Citavi Desktop 6 läuft auf Rechnern mit Windows 11, Windows 10, Windows 8.1, Windows Server 2012, Windows Server 2016 und Windows Server 2019. Es werden mindestens 4 GB Arbeits­spei­cher benötigt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Technischen Voraussetzungen im Handbuch von Citavi 6.

Nutzungsrechte für Citavi können nur durch Einrichtungen, Mitarbeiter und/oder Studenten der TU Berlin genutzt werden. Externe und Gasthörer haben keinen Zugriff auf die Angebote.

Für die Nutzung der Software (sowohl der Windows Dektop Version als auch der Web-Variante) ist das Anlegen eines persönlichen Accounts auf der Portalseite des Herstellers notwendig. Dieser Account ist unabhängig vom TUB-Account und nur für die Nutzung von Citavi vorgesehen. Nähere Informationen sind ebenfalls im Handbuch von Citavi 6 zu finden. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse der TU Berlin (*@*.tu-berlin.de) an. Eine Nutzung mit Freemail-Adressen(web.de, GMX, Gmail usw.) ist nicht möglich.

 

Bestellung und Zugang zu Installationsmedien

Eine Bestellung für die Nutzung von Citavi muss nicht erfolgen. Einrichtungen, Beschäftigte und Studierende der TU können Nutzungsrechte und Software für Citavi 6/Citavi Web kostenfrei im Rahmen der Campuslizenz beziehen. 

  1. Download von Citavi 6
    Download | Citavi - Literaturverwaltung und Wissensorganisation
  2. Installieren Sie Citavi 6.
    Hinweise zur Installation finden Sie unter https://www.citavi.com/sub/manual6/de/index.html
  3. Citavi Account anlegen
    Registrieren Sie sich für einen Citavi Account unter http://www.citavi.com/tu-berlin
    Wichtig: Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse der TU Berlin (*@*.tu-berlin.de) an. Eine Nutzung mit Freemail-Adressen (web.de, GMX, Gmail usw.) ist nicht möglich.
  4. Auf einen bereits vorhandenen Citavi Account können Sie direkt zugreifen unter https://www.citavi.com/login
  5. Die Freischaltung von Citavi 6 for Windows / Citavi Web erfolgt durch Anmeldung mit Benutzername und Passwort aus dem Citavi-Account

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

Citavi Campuslizenz

Darf ich Citavi aus dem TU Vertrag auch privat nutzten?

Ja. Die Citavi-Lizenzen sind personen- und nicht rechnerbezogen. Sie können also sowohl auf Ihrem Büro- wie auf Ihrem Heimrechner mit der gleichen Citavi-Lizenz arbeiten. Je Lizenz können Sie alle persönlich genutzten Rechner mit Citavi ausstatten.

Der Campus-Vertrag ist abgelaufen oder ich habe die TU Berlin verlassen. Wie kann ich weiter mit Citavi arbeiten?

Bei dem Campusvertrag der TU handelt es sich um einen Mietvertrag. Falls der Mietvertrag nicht verlängert wird, oder Sie die Hochschule verlassen, können Sie im Shop des Herstellers eine eigene Lizenz erwerben, um weiter mit Citavi arbeiten zu können.

 

Softwareportal

Mein ausgewählter Maple-Artikel wird beim Bezahlvorgang aus dem Warenkorb entfernt. Warum?

Um Artikel des Maplesoft-Rahmenvertrages beschaffen zu dürfen ist die Rolle "Besteller" notwendig. Diese Rolle ist Ihnen nicht zugeordnet.

Unser Standort

Kontakt

Raum E-N 024
Adresse Einsteinufer 17
10587 Berlin
HotlineMo-Fr 09-16 Uhr
IT-Service-DeskMo-Fr 10-16 Uhr
IT-Service-Desk-RaumE-N 024