Zentraleinrichtung Campusmanagement

Siemens PLM NX und SolidEdge Academic License

Kurzbeschreibung

NX ist ein CAD/CAM/CAE-System für Konstruktions- und Fertigungsprozesse, vom Industrial Design über Entwicklung, Konstruktion, Simulation, Analyse und Optimierung bis zur Fertigungsplanung.
Solid Edge ist eine intuitive mechanische CAD Software für den schnellen Einstieg in 3D CAD.

Zielgruppen

Status

aktiviert

Allgemeines

NX ist ein CAD/CAM/CAE-System für Konstruktions- und Fertigungsprozesse, vom Industrial Design über Entwicklung, Konstruktion, Simulation, Analyse und Optimierung bis zur Fertigungsplanung, unter Nutzung der erzeugten digitalen Produktdaten. NX bietet eine integrierte KBE-Umgebung (Knowledge Based Engineering), mit der sich firmenspezifisches Know-how und etablierte Abläufe aller Art in die Entwicklungsumgebung integrieren und wieder anwenden lassen.

Solid Edge ist eine leistungsfähige 3D CAD Software inkl. Synchronous Technology mit zahlreichen Werkzeugen und Funktionen: Solid Edge wird in allen Bereichen der Lehre sowie der Forschung verwendet.

Auf der Herstellerseite finden Sie weitere Informationen zu NX, SolidEdge und zum akademischen Programm.

Zur Zeit ist NX Version 2212 an der TU Berlin verfügbar. Es stehen 50 Netzwerklizenzen zur Verfügung.
Die aktuelle Version von SolidEdge ist Version 2023 an der TU Berlin. Es stehen 50 Einzelplatzlizenzen zur Verfügung.

Lizenzbedingungen

Einrichtungen der TU Berlin können zeitlich befristete Nutzungsrechte für NX zur dienstlichen, nichtkommerziellen Nutzung inkl. Wartung und Updaterecht bis 31.08.2023 über das Softwareportal erwerben. Die  NX Classroom-Lizenz ist eine Netzwerklizenz, deren Zugriffsrechte über einen Server bei ZECM verwaltet werden, die Software selbst wird auf den Clients installiert. Die Software darf ausschließlich für Zwecke der Ausbildung, Lehre oder Forschung eingesetzt werden, nicht jedoch für kommerzielle Zwecke. Die Installation der Software darf ausschließlich auf Rechnern der TU erfolgen.

Die Laufzeit der Nutzungsrechte endet zum 31. August eines Jahres. Werden die Nutzungsrechte nicht gekündigt, so verlängert sich die Nutzungsdauer um ein weiteres Jahr. Die jährlichen Kosten werden durch die Firma AskNet in Rechnung gestellt. Kündigungen müssen über das Softwareportal spätestens 4 Wochen vor dem Nutzungsenddatum erfolgt sein, andernfalls wird die Nutzungsdauer um ein Jahr verlängert.

Lizenzierte Komponenten für Einrichtungen

Einrichtungen der TU Berlin können zeitlich befristete Nutzungsrechte für NX und Solid Edge zur dienstlichen, nichtkommerziellen Nutzung inkl. Wartung und Updaterecht über das Softwareportal erwerben. Die  NX-Lizenz ist eine Netzwerklizenz, deren Zugriffsrechte über einen Server bei ZECM verwaltet wird, die Software selbst wird auf den Clients installiert. Bei Solid Edge handelt es sich um Einzelplatzinstallationen.

Ausführliche Informationen zum Inhalt der Siemens PLM Acadmic License für Hochschulen finden Sie auf den Seiten des Herstellers.

 

Lizenzierte Komponenten für Mitarbeiter*innen

Eine Beschaffung ist nur durch Einrichtungen der TU Berlin möglich, eine Beschaffung kann nicht durch Mitarbeiter für den privaten Bedarf erfolgen. Durch Einrichtungen der TU Berlin beschaffte Lizenzen dürfen nicht im privaten Umfeld genutzt werden.

Lizenzierte Komponenten für Student*innen

Eine Beschaffung ist nur durch Einrichtungen der TU Berlin möglich, eine Beschaffung kann nicht durch Student*innen für den privaten Bedarf erfolgen. Durch Einrichtungen der TU Berlin beschaffte Lizenzen dürfen nicht im privaten Umfeld genutzt werden.

Die Firma Siemens PLM bietet für Studenten kostenlose Nutzungsrechte für NX und SolidEdge an.

Voraussetzungen

Zur Zeit ist NX Version 2212 an der TU Berlin verfügbar.
Die aktuelle Version von SolidEdge ist Version 2023 an der TU Berlin.

Die Systemvoraussetzungen für beide Produkte finden Sie hier

Der Erwerb von Nutzungsrechten erfolgt über das Softwareportal. Um dort Bestellungen zu Produkten der Siemens PLM Academic License vornehmen zu können, wird die "Bestellerrolle" im Softwareportal benötigt. Nutzungsrechte können nur durch Einrichtungen der TU Berlin genutzt werden. Studenten, Externe und Gasthörer haben keinen Zugriff auf die Angebote.

Netzwerknutzungen für NX sind nur in den bei der Bestellung benannten IP-Addressbereichen möglich. Für die Nutzung der Netzwerklizenzen ist der Lizenzserver im Rahmen der Installation anzugeben. Voraussetzung zum Einsatz der Netzwerknutzungsrechte für NX  ist, dass sich der Rechner, auf dem die Software installiert werden soll, im TU-Netz befindet, um auf den Lizenzserver von ZECM zugreifen zu können.
Die Einzelplatznutzungen von SolidEdge müssen zusätzlich mit einem Lizenzfile legitimiert werden.

Bestellung und Zugang zu Installationsmedien

Eine Bestellung erfolgt über das Softwareportal. Um eine Bestellung platzieren zu können, ist die Rolle "Besteller" im Softwareportal zwingend notwendig. Installationsdateien werden über das Softwareportal im Downloadbereich des Bestellers angeboten und können von dort herunter geladen werden.

Eine Kündigung der zeitlich befristeten Nutzungsrechte für Siemens PLM Academic Licenses ist nur zum Laufzeitende möglich und muss mindestens 4 Wochen vor dem Laufzeitende in schriftlicher Form über das Softwareportal erfolgen.
Zur Kündigung der Nutzungsrechte sind im Softwareportal Produkte zur Lizenzabmeldung hinterlegt (NX - Netzwerknutzungsrecht - Lizenzabmeldung, 0,00 € und Solid Edge - Einzelplatz-Nutzungsrecht - Lizenzabmeldung, 0,00 €). Die Kündigung Ihrer Nutzungsrechte kann ausschließlich erfolgen, indem Sie das entsprechende Produkt zur Lizenzabmeldung über das Softwareportal bestellen. Tragen Sie bei dieser Bestellung bitte die Bestell-Nr. der zu kündigenden Nutzungsrechte ein.

Voraussetzung zum Einsatz der Netzwerknutzungsrechte für NX  ist, dass sich der Rechner, auf dem die Software installiert werden soll, im TU-Netz befindet, um auf den Lizenzserver von ZECM zugreifen zu können. Bei der Bestellung von Nutzungsrechten für NX ist es erforderlich, die IP-Adresse(n) der Maschine(n) anzugeben, auf der (denen) die Software laufen soll. Alternativ kann das Subnetz, in dem sich diese Rechner befinden, angegeben werden. Im Rahmen der Installation werden Sie nach dem Lizenzserver gefragt, der hier vorzunehmende Eintrag lautet "28000@licman.tubit.tu-berlin.de".

Die Einzelplatznutzungen von SolidEdge müssen zusätzlich mit einem Lizenzfile im Rahmen der Installation legitimiert werden. Das Lizenzfile wird via separater Mail an den Besteller versendet.

 

Häufig gestellte Fragen

Siemens PLM NX und SolidEdge Academic License

Auf wieviel Rechnern darf NX installiert und genutzt werden?

Bei NX handelt es sich um eine Netzwerklizenz (Conncurrent Use). Die Installation darf auf einer beliebigen Anzahl von Rechnern der TU Berlin erfolgen. Der bei ZECM betriebene License Manager reglementiert die Anzahl von gleichzeitigen Nutzung, die für das jeweilige Jahr gemietet wurden.

Auf wieviel Rechnern darf SolidEdge installiert und genutzt werden?

Bei SolidEdge handelt es sich um eine Einzelplatzlizenz. Pro erworbenem Nutzungsrecht ist eine Installation erlaubt.

Darf ich mein Nutzungsrecht der Siemens PLM Academic License auch privat nutzten?

Nein. Nutzungsrechte aus der Siemens PLM Academic License dürfen nur auf Rechnern der TU Berlin installiert und genutzt werden.

Mein Nutzunsrecht läuft demnächst aus. Wie bekomme ich die Verlängerung?

Nutzungsrechte für Siemens PLM Produkte verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern nicht mindestens 4 Wochen für Ende des aktuellen Nutzungszeitraums via Softwareportal gekündigt wurde. Sofern nicht gekündigt wurde, erhält der Besteller automatisch eine Rechnung von der Firma AskNet. 

Beim Start von NX erhalte ich jedes mal die Meldung "Es sind keine Lizenzen verfügbar. Entweder besitzen Sie keine Lizenzen mehr oder die Umgebungsvariable "UGS_LICENSE_BUNDLE" ist inkorrekt festgelegt"

Öffnen Sie das Licensing Tool von Siemens NX (Start -> Siemens NX -> Licensing Tool". Über dieses Dienstrprogramm kann eine Default Bundle Auswahl permanent gespeichert werden. Dieses englische Video zeigt einen Ablauf zum Setzen der Bundleauswahl.

Softwareportal

Mein ausgewählter Siemens PLM-Artikel wird beim Bezahlvorgang aus dem Warenkorb entfernt. Warum?

Um Artikel der Siemens PLM Academic License beschaffen zu dürfen ist die Rolle "Besteller" notwendig. Diese Rolle ist Ihnen nicht zugeordnet.

Ich erhalte eine Rechnung zu einem Siemens PLM-Produkt. Ich habe dieses aber nicht bestellt.

Die Nutzungsrechte von Siemens PLM-Produkten verlängern sich automatisch um ein Jahr, sofern nicht mindestens 4 Wochen vor dem Enddatum des aktuellen Nutzunsrechts eine Kündigung via Softwareportal erfolgt ist. Der Besteller erhält daher automatisch eine Rechnung von der Firma AskNet über die verlängerten Nutzungsrechte.

Unser Standort

Kontakt

Raum E-N 024
Adresse Einsteinufer 17
10587 Berlin
HotlineMo-Fr 09-16 Uhr
IT-Service-DeskMo-Fr 10-16 Uhr
IT-Service-Desk-RaumE-N 024