Zentraleinrichtung Campusmanagement

IBM SPSS Statistics Landeslizenzvertrag

Kurzbeschreibung

Durch die Teilnahme der TU Berlin am IBM SPSS Statistics Landesvertrag ist es uns möglich, IBM SPSS Statistics Software zu günstigen Konditionen und mit großem Leistungsumfang anzubieten. IBM SPSS Statistics ist ein universelles, weit verbreitetes Softwarepaket zur Behandlung statistischer Probleme.

Zielgruppen

Status

aktiviert

Allgemeines

Stellvertretend für einige Universitäten und Fachhochschulen der Länder Berlin und Brandenburg hat die Freie Universität Berlin mit der Firma IBM einen neuen Landeslizenzvertrag für Berlin und Brandenburg zur Nutzung von IBM SPSS Statistics  in den beteiligten Einrichtungen abgeschlossen. Dieser Vertrag tritt zum 01.07.2020 in Kraft und läuft bis 30.09.2024.

Durch die Teilnahme der TU am IBM SPSS Statistics Landesvertrag ist es möglich, IBM SPSS Statistics Software zu günstigen Konditionen und mit großem Leistungsumfang anzubieten. IBM SPSS Statistics ist ein universelles, weit verbreitetes Softwarepaket zur Behandlung statistischer Probleme. Die erworbenen Nutzungsrechte haben eine Laufzeit bis zum nächsten 30.09.xx.

Lizenzbedingungen

Einrichtungen und Angehörige (auch Studierende) der TU Berlin können zeitlich befristete Nutzungsrechte für IBM SPSS Statistics Software zur dienstlichen, nichtkommerziellen Nutzung über ZECM erwerben. Die Software darf ausschließlich für Lehre und nicht kommerzielle akademische Forschung verwendet werden. Mitarbeiter und Studierende können nur Einzelplatznutzungsrechte erhalten, während Einrichtungen der TU Berlin sowohl Netzwerknutzungsrechte (Lizenzserver bei ZECM, daher müssen sich Clients im TU-Netz für die Nutzung der Netzwerkversion befinden) als auch Einzelplatznutzungsrechte zur Verfügung stehen. Ein Einzelplatznutzungsrecht umfaßt hierbei lediglich das Recht, das betreffende Produkt auf einem einzelnen Arbeitsplatzrechner für die jeweilige Lizenzlaufzeit (bis zum 30.09. des laufenden Jahres) einzusetzen. Netzwerknutzungsrechte können auf beliebig vielen Clients installiert werden, es können gleichzeitig jedoch nur so viele Clients zugreifen, wie Netzwerknutzungsrechte erworben wurden. Auch hier endet die Nutzungsperiode zum 30.09. Für eine weitere Nutzung ist eine neue Lizenz bei ZECM zu beschaffen. Für Einzelplatz- und Netzwerknutzungsrechte stehen zurzeit die Versionen 27, 28 und 29 zur Verfügung.

Für die TU Berlin stehen 200 Einzelplatz- und 200 Netzwerknutzungsrechte für die Vergabe zur Verfügung.

Lizenzierte Komponenten für Einrichtungen

Im Rahmen des Landeslizenzvertrages ist die Nutzung von IBM SPSS Statistics Premium und IBM SPSS AMOS (Statistik & Data Science) zurzeit in den Versionen 27, 28 und 29 möglich. Einrichtungen können Nutzungsrechte als entweder Einzelplatz- oder Netzwerklizenzen erhalten. Die Nutzungsrechte sind zeitlich befristet und enden zum 30.09. eines Jahres. Für die Verlängerung der Nutzung, sind erneuerte Nutzungsrechte bei ZECM zu bestellen.

Lizenzierte Komponenten für Mitarbeiter*innen

Im Rahmen des Landeslizenzvertrages ist die Nutzung von IBM SPSS Statistics Premium und IBM SPSS AMOS (Statistik & Data Science) zurzeit in den Versionen 27, 28 und 29 möglich. Mitarbeiter*innen können Nutzungsrechte ausschließlich als Einzelplatzlizenzen erhalten. Die Nutzunsrechte sind zeitlich befristet und enden zum 30.09. eines Jahres. Für die Verlängerung der Nutzung, sind erneuerte Nutzungsrechte bei ZECM zu bestellen.

Lizenzierte Komponenten für Student*innen

Im Rahmen des Landeslizenzvertrages ist die Nutzung von IBM SPSS Statistics Premium und IBM SPSS AMOS (Statistik & Data Science) zurzeit in den Versionen 27, 28 und 29 möglich. Studenten*innen können Nutzungsrechte ausschließlich als Einzelplatzlizenzen erhalten. Die Nutzunsrechte sind zeitlich befristet und enden zum 30.09. eines Jahres. Für die Verlängerung der Nutzung, sind erneuerte Nutzungsrechte bei ZECM zu bestellen.

Voraussetzungen

SPSS Statistics läuft auf Rechnern mit Windows und MacOS. Die Systemvoraussetzungen entnehmen Sie den folgenden Herstellerseiten.

Nutzungsrechte für SPSS Statistics können nur durch Einrichtungen und/oder Angehörige der TU Berlin genutzt werden. Externe und Gasthörer haben keinen Zugriff auf die Angebote.

Der Erwerb von Nutzungsrechten erfolgt über das Softwareportal. Um dort Bestellungen für Einrichtungen der TU Berlin vornehmen zu können, wird die "Bestellerrolle" im Softwareportal benötigt.

Einzelplatznutzungen müssen vor einer Nutzung über den "License Authorization Wizard" mittels der versendeten Autorisierungscodes aktiviert werden.

Netzwerknutzungen sind nur in den bei der Bestellung benannten IP-Addressbereichen möglich. Weiterhin ist sicherzustellen, dass bei Verwendung einer Firewall der Rückgang Port 5093 UDP im Subnetz nicht blockiert wird. Für die Nutzung von Netzwerklizenzen ist der Lizenzserver im "License Authorization Wizard" anzugeben.

Bestellung und Zugang zu Installationsmedien

Eine Bestellung erfolgt über das Softwareportal. Um eine Bestellung für Einrichtungen der TU Berlin platzieren zu können, ist die Rolle "Besteller" im Softwareportal zwingend notwendig. Die Bestellung für Mitarbeiter und eingeschriebene Studenten der TU Berlin wird ebenfalls über das Softwareportal vorgenommen. Hier muss das Nutzungsrecht direkt bei der Bestellung bezahlt werden.

Installationsdateien werden über das Softwareportal im Downloadbereich des Bestellers angeboten und können von dort herunter geladen werden. Weitere Informationen zur Installation, Release Notes, etc. können auf der Herstellerseite gefunden werden.

Einzelplatzlizenzen müssen vor einer Nutzung über den "License Authorization Wizard" mittels der aus dem Softwareportal versendeten Autorisierungscodes aktiviert werden. Hierzu ist unter dem "License Authorization Wizard" "Authorized User License" auszuwählen.
Netzwerknutzungen müssen Lizenzen aus dem Lizenzserver ausbuchen. Für die Kommunikation mit dem Lizenzserver ist unter dem "License Authorization Wizard" "Concurrent User License" auszuwählen. Der Lizenzserver lautet "licman.tubit.tu-berlin.de".

Häufig gestellte Fragen

IBM SPSS Statitstics Landeslizenzvertrag

Darf ich SPSS aus dem Landesvertrag auch privat nutzten?

Ja, sofern Sie eine Einzelplatzlizenz für Mitarbeiter oder Studenten erworben haben.

Meine Einzelplatzlizenz ist abgelaufen. Wie kann ich weiter mit SPSS arbeiten?

Die Nutzungsdauer ist immer bis zum 30.09.xx beschränkt. Nach diesem Datum kann SPSS für eine Übergangszeit (Grace Period) von 30 Tagen weiterhin genutzt werden. Eine Nutzung über diesen Zeitpunkt hinaus macht den Erwerb einer neuen Einzelplatzlizenz notwendig.

Ich möchte meine Netzwerklizenz verlängern. Wie ist der Ablauf?

Rechtzeitig vor dem 30.9.xx werden Artikel für die neue Nutzungsperiode im Softwareportal bestellbar sein. ZECM schreibt für jede neue Nutzungsperiode die Besteller von SPSS an und bittet um die Bestellung der verlängerten Netzwerknutzungsrechten. In der Erinnerungsmail wird ein Datum benannt, an welchem alle nicht erfolgten Verlängerungen aus dem Lizenzserver gelöscht werden. Nach diesem Datum sind nicht verlängerte Netzwerknutzungen nicht mehr möglich, da der Lizenzserver keine freien Lizenzen mehr ausbuchen können wird. 

Die Einzelplatznutzung von SPSS muss aktiviert werden. Wie mache ich dies?

Für die Einzelplatznutzung von SPSS ist die Aktivierung via Authorization Code notwendig. Die Authorization Codes werden im Rahmen der Bestellung aus dem Softwareportal in der Bestätigungsmail versandt.

Einzelplatzlizenzen müssen vor einer Nutzung über den "License Authorization Wizard" mittels der aus dem Softwareportal versendeten Autorisierungscodes aktiviert werden. Hierzu ist unter dem "License Authorization Wizard" "Authorized User License" auszuwählen.

Die Netzwerknutzung von SPSS muss aktiviert werden. Wie mache ich dies?

Für die Netzwerknutzung von SPSS, ist es notwendig den zentralen Lizenzserver kontaktieren zu können. Für die Kommunikation mit dem Lizenzserver ist unter dem "License Authorization Wizard" "Concurrent User License" auszuwählen. Der Lizenzserver lautet "licman.tubit.tu-berlin.de".

Ich kann meine Netzwerklizenzen für SPSS nicht mehr nutzen. Woran könnte dies liegen?

Für die Netzwerknutzung von SPSS, ist es notwendig den zentralen Lizenzserver "licman.tubit.tu-berlin.de" kontaktieren zu können, um von dort Lizenzen für die Benutzung abrufen zu können.

Damit das Auschecken funktionieren kann, müssen die folgenden Voraussetzungen gegeben sein:

  • Der IP-Adressbereich des Clients muss im Lizenzserver hinterlegt sein
  • Die Firewall des Subnetzes darf den Port 5093 UDP nicht blockieren

Oftmals sind diese Rahmenbedingungen nach Ümzügen nicht mehr gegeben.

Ein weiterer Grund könnte auch sein, dass sämtliche Nutzungsrechte durch Ihre Kolleg*innen bereits abgerufen wurden und derzeit keine freien Lizenzen mehr verfügbar sind. Versuchen Sie in diesem Fall die Nutzung zu einem späteren Zeitpunkt.

Softwareportal

Mein ausgewählter SPSS-Artikel wird beim Bezahlvorgang aus dem Warenkorb entfernt. Warum?

Um Artikel des SPSS Landesvertrages beschaffen zu dürfen, ist die Rolle "Besteller" für den Erwerb von Lizenzen für Einrichtungen der TU Berlin notwendig. Student*innen und Mitarbeiter*innen der TU Berlin können ebenfalls Nutzungsrechte auf privaten Rechner bestellen (Rolle "Mitarbeiter"/"Student"). Diese Rollen sind Ihnen nicht zugeordnet oder Sie haben, sofern Sie mehrere Rollen besitzen, die falsche Rolle beim Zugang zum Softwareportal ausgewählt.

Unser Standort

Kontakt

Raum E-N 024
Adresse Einsteinufer 17
10587 Berlin
HotlineMo-Fr 09-16 Uhr
IT-Service-DeskMo-Fr 10-16 Uhr
IT-Service-Desk-RaumE-N 024