Zentraleinrichtung Campusmanagement

Newsdetails

Alle News

Bitte updaten! Mehrere kritische Sicherheitslücken in Microsoft Office

Microsoft hat im Februar ein Sicherheitsupdate für eine kritische Sicherheitslücke in Word (CVE-2023-21716) herausgegeben und im März für eine kritische Lücke in Outlook (CVE-2023-23397). Beide Lücken sind gefährlich und können zur Ausführung von Schadcode bzw. zum Abfluss von Authentisierungsdaten führen. Diese Lücken betreffen nur MS-Office-Installationen unter Windows.

Bitte überprüfen Sie als Windows-Nutzerin oder -Nutzer daher, ob Ihre Microsoft-Office-Installation die jüngsten Sicherheits-Updates erhalten hat und auf dem aktuellen Stand ist. Sie können dies folgendermaßen tun:

  1. Öffnen Sie Word
  2. Klicken Sie im Menü auf "Datei"
  3. Klicken Sie auf "Konto"
  4. Unter "Info zu Word" sehen Sie die Version von Ihnen verwendte Version von Office, z.B. "Version 1808 (Build 10396.20023)"

Die zum jetztigen Zeitpunkt (24.03.2023) aktuellen Versionen von Office, also der Soll-Zustand, ist der folgende:

  •  Bei MS Office 2019: Version 1808 (Build 10396.20023)
  •  Bei MS Office 2021: Version 2108 (Build 14332.20481)

Falls die oben ermittelte Version Ihrer Office-Installation inklusive der Build-Nummer nicht einer dieser Versionen entspricht, besteht Handlungsbedarf. Führen Sie dann bitte manuell ein Update durch:

  1. Klicken Sie im Menü auf "Datei"
  2. Klicken Sie unten links auf "Konto"
  3. Klicken Sie auf "Office-Updates"
  4. Klicken Sie auf "Jetzt aktualisieren"

Prüfen Sie anschließend mit den oben beschrieben Schritten, ob Ihre Office-Installation nun die aktuelle Version aufweist.
Falls dies auch nach der manuellen Aktualisierung nicht der Fall ist, dann wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige IT-Administration.