Zentraleinrichtung Campusmanagement

Einrichtung einer VPN-Verbindung unter Android

Kurzbeschreibung

Sie erfahren hier, wie Sie den benötigten VPN-Client Cisco AnyConnect unter Android installieren und anschließend zum Aufbau einer VPN-Verbindung nutzen.

gehört zu Dienst

VPN

Stand vom

11.10.2022

Installation des VPN-Clients

Schritt 1

Sie benötigen für die VPN-Verbindung einen aktuellen VPN-Client von Cisco (CiscoAnyConnect).

Gehen Sie in den Google PlayStore und installieren Sie die App „Cisco AnyConnect“.

Schritt 2

Starten Sie die App. Hierfür ist es erforderlich die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.

Schritt 3

Klicken Sie auf "Connections".

Schritt 4

Über das große Plus-Icon "+" unten rechts können Sie eine neue VPN-Verbindung einrichten.

Schritt 5

Geben Sie unter Beschreibung einen eindeutige Namen ein, z.B. "TU Berlin". Tragen Sie unter Serveradresse "vpn.tu-berlin.de" ein und bestätigen Sie mit "FERTIG".

Schritt 6

Die VPN-Verbindung ist eingerichtet. Kehren Sie mit dem Pfeil nach links zurück zur Startseite der App.

Nutzung des VPN-Clients

Schritt 1

Starten Sie die Cisco AnyConnect App, klicken Sie auf "Verbindungen" und wählen Sie Ihre TUB VPN-Verbindung aus (z.B. "TU-Berlin"), falls diese dort noch nicht vorausgewählt ist.

Starten Sie die Verbindung per Klick auf "AnyConnect-VPN".

Schritt 2

Als nächstes wählen Sie das gewünschte Profil aus dem entsprechenden Drop-Down-Menü aus:

  1. 1-TU-Split-Tunnel
  2. 2-TU-Full-Tunnel

Verifizieren Sie sich mit Ihrem TUB-Kontonamen und Ihrem TUB-Passwort und klicken Sie auf "Verbinden".

Schritt 3

Stimmen Sie der Verbindungsanfrage zu.

Schritt 4

Sie sind nun mit dem VPN-Netzwerk Ihrer Wahl verbunden. Zum Beenden der Verbindung tippen Sie auf „AnyConnect-VPN“.

Unser Standort

Kontakt

Raum E-N 024
Adresse Einsteinufer 17
10587 Berlin
HotlineMo-Fr 09-16 Uhr
IT-Service-DeskMo-Fr 10-16 Uhr
IT-Service-Desk-RaumE-N 024