Zentraleinrichtung Campusmanagement

TUB-Account aktivieren (Externe Studierende: Nebenhörende, Gasthörende, BANA o.Ä.)

Kurzbeschreibung

Hier wird beschrieben, was Außerodentliche Studierende der TU Berlin (Externe Studierende: Nebenhörende, Gasthörende, BANA o.Ä.) bei der Aktivierung des TUB-Accounts beachten müssen.

gehört zu Dienst

TUB-Account

Stand vom

05.10.2022

Schritt für Schritt

Schritt 1

Bitte rufen Sie in Ihrem Browser die Hauptseite der TU Berlin https://www.tu.berlin/ auf und klicken Sie auf "Anmelden".
Im weiteren Verlauf benötigen Sie ihr Smartphone, um das notwendige TAN-Verfahren einrichten zu können.

Schritt 2

Melden Sie sich mit Ihrem TES-Konto an, sobald Sie die Benachrichtigung erhalten haben, dass Ihre Registrierung erfolgt ist.

Schritt 3

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigen wir Ihre Erlaubnis, um Ihre initialen Daten an das CMS-System zu übermitteln.

Bitte lesen Sie sich die Hinweise aufmerksam durch und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „Akzeptieren“.

Schritt 4

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigen wir Ihre Erlaubnis, um personenbezogene Daten an das IDM-System zu übermitteln.

Bitte lesen Sie sich die Hinweise aufmerksam durch und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „Zur Kenntnis genommen“.

Schritt 5

Klicken Sie auf die Kachel „Kontoaktivierung“.

Schritt 6

Bitte lesen Sie aufmerksam unsere Ausführungsvorschriften durch. Setzen Sie einen Haken bei „Ja, ich akzeptiere diese Ausführungsvorschriften und möchte jetzt meine Campuskarte und meinen TUB-Account aktivieren“ und klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 7

Wenn es sich um Ihre erste Provisionierung handelt, so klicken Sie auf den Button „Starten“ im Bereich „Einrichten eines neuen Kontos“.

!Achtung! Legen Sie auf keinen Fall ein neues Konto an, wenn der Ablauf Ihrer ehemaligen TU-Mitgliedschaft weniger als sechs Monate her ist. TUB-Accounts bleiben nach Ablauf Ihrer Beschäftigung oder Ihres Studiums sechs Monate bestehen und müssen für die neue Mitgliedschaft genutzt werden.

Dafür wählen Sie bitte „Existierendes Konto aktivieren“. In diesem Fall werden im weiteren Verlauf der Kontoaktivierung nur noch die Daten abgefragt, die während Ihrer vorherigen Mitgliedschaft noch nicht vorgelegen haben. In einigen Fällen wird das Konto im Hintergrund aktualisiert und Sie werden direkt zum letzten Schritt der Aktivierung geführt.

Sie benötigen für die Kontoübernahme Ihren alten TUB-Kontonamen und Ihr Passwort. Sollten Sie diese Daten vergessen haben, kontaktieren Sie den IT-Support per E-Mail (it-support(at)tu-berlin.de), bevor Sie die Aktivierung fortsetzen.

Schritt 8

Überprüfen Sie Ihre Daten und klicken Sie auf „Weiter“.

Sollten Sie an dieser Stelle fehlerhafte Daten vorfinden, setzen Sie den Vorgang vorerst nicht fort und kontaktieren Sie zunächst https://www.tu.berlin/studierendensekretariat/kontakt-sprechzeiten#c1945465

Bitte beachten Sie, dass die Änderung nicht durch die ZECM vorgenommen werden kann!

Schritt 9

Wählen Sie einen TUB-Kontonamen.

!Achtung! Bitte bedenken Sie, dass dieser im Nachhinein nicht verändert werden kann und in einigen Systemen auch für Andere sichtbar wird.Wählen Sie den Namen daher mit Bedacht aus und überprüfen Sie ihn noch einmal bevor Sie ihn speichern!

Wählen Sie auch ein Passwort, welches Sie sich gut merken können. Um die Sicherheit zu gewährleisten, muss das Passwort festgelegten Kriterien entsprechen. Diese werden unterhalb der Eingabefelder eingeblendet und markiert sobald sie durch das ausgewählte Passwort erfüllt werden. Sie müssen das Passwort ein zweites Mal eingeben bevor Sie den Prozess fortführen können.

Schritt 10

Wählen Sie eine der drei angebotenen E-Mail-Adressen für Ihren TUB-Account. Sie können die Adresse im Nachhinein nicht mehr ändern!

Schritt 11

Wenn Sie Ihre TU-E-Mails direkt an eine private E-Mail-Adresse weiterleiten möchten, so richten Sie in diesem Schritt eine Weiterleitung ein.

Bitte beachten Sie:

  1. durch die Weiterleitung werden KEINE Kopien Ihrer E-Mails auf unseren Mailservern aufbewahrt
  2. Sie können KEINE E-Mails mit Ihrer TU-Adresse versenden!

Bestätigen Sie mit "Weiter".

Schritt 12

Für die sichere Anmeldung an den TUB-Systemen wird zusätzlich zur Kombination aus Benutzername und Passwort eine 2-Faktor-Authentifizierung benötigt. Dies wird mit Ein-Mal-Passwörtern in Form einer 6-stelligen TAN realisiert. Bei jeder Anmeldung wird eine neue TAN abgefragt. Am Ende der Seite haben Sie die Möglichkeit Ihre TANs in Form einer ausgedruckten TAN-Liste zu erhalten.

Das empfohlene Verfahren zur Generierung von TANs ist das appbasierte TOTP-Verfahren, welches Sie mit Hilfe eines Smartphones nutzen können. Sollten Sie noch keine TOTP-App für fremde Dienste (wie z.B. Online-Banking, Social Media usw.) nutzen, die Sie auch an der TU Berlin verwenden können, installieren Sie bitte eine TOTP App Ihrer Wahl (wie z.B. FreeOTP, Google Authenticator oder OTP Auth).

Hier finden Sie einige detaillierte Anleitungen für beliebte TOTP-Apps

Bestätigen Sie, dass Sie die Installation durchgeführt haben und klicken Sie auf „TOTP aktivieren“. Es wird ein QR-Code generiert und angezeigt.

Schritt 13

Scannen Sie mit der installierten TOTP-App den angezeigten QR-Code. In der App wird Ihnen alle 30 Sekunden ein neuer 6-stelliger TAN-Code angezeigt. Bitte geben Sie die aktuell angezeigte 6-stellige Zahlenkombination in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf „TAN-Code absenden".

Schritt 14

Bitte deinstallieren Sie diese App nicht, Sie benötigen Sie für die gesamte Dauer Ihrer TU Mitgliedschaft. Bestätigen Sie, dass Sie den Hinweis zur Kenntnis genommen haben und klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 15

Sie haben die Aktivierung Ihres TUB-Kontos erfolgreich abgeschlossen, die Synchronisierung Ihrer Daten kann bis zu 15 Minuten dauern. Bitte nutzen Sie anschließend ausschließlich den von Ihnen gewählten Kontonamen und Ihr gewähltes Passwort zur Anmeldung für die IT-Dienste der TU Berlin.

Unser Standort

Kontakt

Raum E-N 024
Adresse Einsteinufer 17
10587 Berlin
HotlineMo-Fr 09-16 Uhr
IT-Service-DeskMo-Fr 10-16 Uhr
IT-Service-Desk-RaumE-N 024