Zentraleinrichtung Campusmanagement

Das Netzwerkangebot an der TU Berlin und Zugangsdienste

Inhalt

Erfahren Sie alles über die Angebote der ZECM zu Netzwerkbetrieb und -zugang wie LAN oder WLAN, VPN oder andere Zugangsdienste.

Gesamtstatus

Netzwerk- und Zugangsdienste

© Viktor Forgacs, unsplash.com

Firewall

Die ZECM bietet für Subnetze der TU auf den Routern angesiedelte Firewalls an, um den Zugriff zwischen Systemen über Netzgrenzen hinweg auf Portebene zu ermöglichen oder zu begrenzen.

© hessam nabavi, unsplash.com

Identifikation über Webident

Der Kundendienst der ZECM bietet ein Webident-Verfahren für Prozesse, die eine persönliche Identifikation erfordern.

© JJ Ying, unsplash.com

Netzwerk an der TU Berlin

Das Network Operation Center (NOC) der ZECM ist zuständig für das Datennetz und die Internet-Anbindung der TU Berlin.

© Frederik Merten, unsplash.com

Remote-Zugang per Bomgar

Der Bomgar-Dienst der ZECM ermöglicht dem ZECM-Kundendienst sicheren Zugriff auf Remote-Computer und -Geräte zur Wartung über das Internet. Bomgar wird auf der Infrastruktur der ZECM betrieben, so dass Daten und Verbindungen im Unterschied z.B. zu Teamviewer nicht über unbekannte Server laufen.

© Markus Spiske, unsplash.com

Remote-Zugang per SSH (SSHGate)

Die ZECM betreibt einen SSH-Einwahlserver, der u.a. die Homes der Benutzer zur Verfügung stellt. Außerdem ist es möglich, auf alle Bereiche des AFS zuzugreifen, für die man die erforderlichen Rechte besitzt.

© Internet2®

Shibboleth

Der Shibboleth-Dienst der ZECM stellt eine verteilte Authentisierungs- und Autorisierungsinfrastruktur (AAI) für TU-Angehörige bereit. Diese ermöglicht Nutzern einen einheitlichen Zugriff mit nur einer Anmeldung auf Ressourcen, die von unterschiedlichen Anbietern im Web bereitgehalten werden.

© Brett Jordan, unsplash.com

TUB-Account

TU-Mitglieder erhalten im Rahmen der Aufnahme in das zentrale EDV-System der TU-Berlin (Provisionierung) einen TUB-Account, der Voraussetzung für die Nutzung der IT-Dienste und -Systeme ist.

© Privecstasy, unsplash.com

VPN-Zugang mit Cisco AnyConnect

Der VPN-Zugang stellt einen sicheren (verschlüsselten) "Tunnel" zwischen den internen Netzbereichen der TU Berlin und Ihrem Gerät her.

© Jadon Kelly, unsplash.com

WLAN-Zugang mit Eduroam

Die ZECM betreibt auf dem TU-Campus das eduroam-WLAN, das TU-Angehörigen und Mitgliedern andere Bildungs- und Forschungseinrichtung kostenlosen Netz- und Internetzugang zur Verfügung stellt.

© Towfiqu barbhuiya, unsplash.com

Zertifikate

Die ZECM stellt TU-Angehörigen mit Unterstützung des Sectigo digitale Zertifikate für die Authentizität und Sicherheit digitaler Kommunikation zur Verfügung. Mit Zertifikaten können beispielsweise E-Mails verschlüsselt oder Dokumente signiert werden.

© George Prentzas, unsplash.com

Zwei-Faktor-Authentisierung

Zur Erhöhung der Sicherheit benötigen Sie für die Anmeldung an vielen Systemen der ZECM bzw. für die Nutzung der ZECM-Dienste neben Ihrem Passwort einen weiteren Faktor zur Überprüfung Ihrer Identität.