Zentraleinrichtung Campusmanagement

Datensicherung und Archiv von Servern

Kurzbeschreibung

Die ZECM betreibt eine IBM Tape Library und vier Tivoli-Storage-Manager-Servern für das Backup des zentralen SAN, tubFS, der zentralen Infrastrukturserver und einzelner Institutionen.

Dienstekategorie

Zielgruppen

Status

Langbeschreibung

Allgemeines

Das Backup System der ZECM basiert auf einer IBM Tape Library und vier Tivoli-Storage-Manager-Servern für das Backup. Der Backupplatz dient hauptsächlich zum Sichern der Daten des zentralen SAN, tubFS der zentralen Infrastrukturserver und einzelner Institutionen.

Das Backup-System sichert die vorhandenen Datenbestände zuverlässig, speichereffizient und automatisiert. Durch die Tivoli-Storage-Manager Suite lässt sich diese Lösung beliebig skalieren, so dass sich auch die zukünftigen Datenbestände an der TU Berlin damit zuverlässig sichern lassen.

Für das Backup werden unterschiedliche Backupklassen angeboten. Anhand dieser Klassen lassen sich verschiedene Wertigkeiten von Daten definieren. Die einzelnen Klassen definieren die Anzahl der maximal vorhandenen Versionen einer aktiven Datei über einen gewissen Zeitraum.

Zugang

Sie erhalten von unserem Unixteam die Konfiguration zum Erreichen des Dienstes.

Zu beachten:

Standardmäßig werden die Homebereiche, die Mailboxen der Benutzer und die gemeinsamen Arbeitsbereiche der Einrichtungen gesichert. Optional können Server von TU-Einrichtungen in die Sicherung aufgenommen werden. Weitere Informationen zu den angebotenen Backup-Diensten finden Sie hier.

Voraussetzungen

Zugangsdaten und eine TSM-Clientkonfiguration, die abgestimmt werden müssen

Features

Backupklassen

Für das Backup werden unterschiedliche Backupklassen angeboten. Anhand dieser Klassen lassen sich verschiedene Wertigkeiten von Daten definieren. Die einzelnen Klassen definieren die Anzahl der maximal vorhandenen Versionen einer aktiven Datei über einen gewissen Zeitraum.

Einmalige Archivierung

Zusätzlich zum Backup-Dienst bietet die ZECM die Möglichkeit, Daten langfristig als Archiv zu speichern. Archivierungen werden genutzt für die sichere, langfristige Aufbewahrung von Daten.

Sicherung

Für die Sicherung der Datenbestände ist immer ein TSM Client notwendig. Dieser sollte entweder lokal auf dem zu sichernden System installiert sein oder auf einem System, das auf die Daten zugreifen kann.

Wiederherstellung

Daten können über den TSM Client wiederhergestellt werden. Dies kann entweder manuell auf dem System durch den Administrator durchgeführt oder automatisch über den TSM Server von der zentralen Administration initiiert werden.

Unser Standort

Kontakt

Raum E-N 024
Adresse Einsteinufer 17
10587 Berlin
HotlineMo-Fr 09-16 Uhr
IT-Service-DeskMo-Fr 10-16 Uhr