Berliner Zentrum für Hochschullehre

Exemplarische Lehrprojekte am BZHL

Modul III des Berliner Zertifikats für Hochschullehre

Ihr Lehrprojekt - das Modul III des Berliner Zertifikats für Hochschullehre

Bereit, Ihre Lehrkompetenz zu steigern und innovative Lehrmethoden weiterzuentwickeln? Das Modul III lädt Sie dazu ein. Es fördert und unterstützt Lehrinnovationsprojekte, bietet systematische hochschuldidaktische Beratung und schafft Raum für Ihre kreativen Ideen. Ziel ist der Transfer von Modul I und II des Berliner Zertifikats für Hochschullehre in die Lehrpraxis.

Warum am Modul III teilnehmen?

1. Lehrkompetenzentwicklung: Verfeinern Sie Ihre Lehrmethoden und entwickeln Sie Ihre Lehrkompetenz weiter.

2. Expert*innenunterstützung: Unsere hochschuldidaktischen Expert*innen bieten individuelle Beratung, um Ihre Lehransätze erfolgreich zu integrieren.

3. Erprobung neuer Lernformen: Testen Sie neue Lernformen, erweitern Sie Ihren pädagogischen Werkzeugkasten und bereichern Sie die Lernerfahrung Ihrer Studierenden.

4. Good-Practice-Beispiel: Ihre Lehre wird hier veröffentlich und ist für Berufungs- und Bewerbungsprozesse nutzbar.

5. Abschluss des Berliner Zertifikats für Hochschullehre: Mit dem Lehrprojekt schließen Sie das Programm erfolgreich ab.

Melden Sie sich für Modul III des Berliner Zertifikats für Hochschullehre an und setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um. Die erfolgreiche Teilnahme am Grundlagenmodul "Fokus gute Lehre" ist Voraussetzung. Erfahren Sie hier mehr über erfolgreiche Projekte.

Ihr Ansprechpartner für das Modul III

Dr.

Björn Kiehne

Leiter des Zertifikatsprogramms am BZHL

bjoern.kiehne@tu-berlin.de

+49 30 314-29061

Sekretariat KAI 1-5
Raum KAI 1101
Adresse Kaiserin-Augusta-Allee 104-106