Betriebsärztlicher Dienst der TU (BA)

Betriebsärztlicher Dienst

Der Betriebsärztliche Dienst steht allen Beschäftigten der Technischen Universität Berlin bei Fragen zum Arbeits-und Gesundheitsschutz beratend und unterstützend zur Verfügung. Sie können uns telefonisch oder per Mail kontaktieren.

Betriebsärzt*innen sind als Fachärzt*innen für Arbeitsmedizin Expert*innen für Arbeits- und Gesundheitsschutz und arbeiten bei allen Arbeitsschutzthemen eng mit den Fachkräften für Arbeitssicherheit zusammen. Sie sind gemäß §8 Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG) bei der Anwendung ihrer arbeitsmedizinischen Fachkunde weisungsfrei. Sie beraten auf der Grundlage der Ihnen nach §3 ASiG übertragenen Aufgaben den Arbeitgeber und die sonst für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung verantwortlichen Personen in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Sie dürfen wegen der Erfüllung der ihnen übertragenen Aufgaben nicht benachteiligt werden.

Betriebsärzt*innen sind nur ihrem ärztlichen Gewissen unterworfen und haben die Regeln der ärztlichen Schweigepflicht zu beachten. Den Betriebsärzt*innen im Rahmen von Beratungsgesprächen anvertraute Informationen über Ihre Gesundheit unterliegen daher ebenso wie die vom Betriebsärztlichen Dienst erhobenen Untersuchungsbefunde der ärztlichen Schweigepflicht.

Die Betriebsärzt*innen arbeiten mit den Sicherheitsingenieur*innen, dem Sozialdienst, der Personalvertretung, der Schwerbehindertenvertretung und weiteren Vertretern der Universitätsbereiche zusammen.

Erläuterungen zum Datenschutz finden Sie in unserem Informationsblatt zum Datenschutz.

Standort

Kontakt

Sekretariat BÄD
Gebäude Hauptgebäude
Raum H 7128
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
AnmeldungOliva Pilz (Krankenschwester)
Gebäude Hauptgebäude
Raum H 7128
Gebäude Hauptgebäude
Raum H 7128