ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.
Bildung für Nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft

MÜKE

Modellvorhaben zur Einbeziehung von Familien als Zielgruppe in Maßnahmen der Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen

Die partizipative Evaluation MÜKE begleitet zwei vom Bundesgesundheitsministerium ausgewählte Praxisvorhaben zur Prävention von Übergewicht im Kindes- und Jugendalter. Ziel der Projekts ist es, Kontext- und Erfolgsfaktoren zu extrahieren, welche die Wirksamkeit, Übertragbarkeit und Nachhaltigkeit der Interventionsergebnisse positiv beeinflussen. Das Team der TU Berlin wirkte während des ersten Projektjahres vorrangig an der Entwicklung der methodischen und theoretischen Ansätze des Evaluationskonzepts mit und war für den inhaltlichen Schwerpunkt der Ernährung im familiären Kontext verantwortlich.

Link zur Webseite von MÜKE

 

Projektlaufzeit: 01/2020 - 03/2023
Förderkennzeichen:
Fördergeber: Bundesministerium für Gesundheit

Projektkoordination:
Prof. Dr. Christiane Dienel
nexus

Projektpartner*innen:
Prof. Nina Langen und Leonie Hasselberg
Fachgebiet Bildung für Nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft der TU Berlin

Lehrstuhl Kindergesundheit der Alice Salomon Hochschule Berlin

Kontakt

Raum MAR 1.042