Servicebereich Ausbildung
Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin © Felix Noak

Bewerbungsfrist abgelaufen!

Veranstaltungskauffrau/-mann

Du hast Spaß am Planen und Organisieren? Du interessierst dich für Ausstellungen, Messen, Kongresse und andere Veranstaltungen und fragst dich schon lange, wer sich das wohl immer alles ausdenkt und umsetzt? Die Antwort ist: Veranstaltungskaufleute!

Die TU Berlin bietet zukünftigen Veranstaltungskaufleuten mit der Planung, Organisation und Durchführung von internen und externen Veranstaltungen, Empfängen, Konferenzen, Ausstellungen und Workshops sowie weiteren wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Events einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Während der dreijährigen Ausbildung lernst du das Planen und Organisieren von Veranstaltungen, Kosten kalkulieren und kaufmännische Aufgaben betreuen. Und vieles mehr!

Du suchst nach einer Ausbildung bei der du dich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickelst und du eigene Ideen einbringen kannst? Dann bist du bei uns richtig. Schon in der Ausbildung kannst du schnell eigene Aufgaben bearbeiten und mit der Zeit immer mehr Verantwortung übernehmen.

Überblick

Das erwartet dich

Die Ausbildung zur*zum Veranstaltungskauffrau/-mann ist spannend und vielseitig.

Die TU Berlin ist mit ca. 1.000 wissenschaftlichen Veranstaltungen und Events pro Jahr ein beliebter Veranstaltungsort. Die Formate reichen von kleineren Workshops über Konferenzen bis zu Kongressen mit über 5.000 Teilnehmer*innen. 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsschule: 2 Tage in der Woche

Entgelt:

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.086,82 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.140,96 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.190,61 €

Deine Aufgaben

Das TU-Eventmanagement ist für den gesamten Lebenszyklus einer Veranstaltung zuständig. Neben Verwaltungstätigkeiten wie Mietverträge aufsetzen und Vermerke erstellen, gehören auch kaufmännische Aufgaben wie Rechnungslegung oder Angebotsprüfung und Veranstaltungstechnik zum Berufsbild. Du berätst Kunden und Kundinnen, planst Raumaufteilungen und Abläufe, stimmst dich mit allen beteiligten internen und externen Gewerken ab und sorgst für eine erfolgreiche Veranstaltung.

Das solltest du mitbringen

Voraussetzung:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mittlerer Schulabschluss (MSA)
  • Bildschirmarbeitsplatztauglichkeit

 

Schulnoten sind aber nicht alles. Bei uns zählt:

  • Engagement und Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit
  • Freude an der Arbeit für und mit Menschen
  • freundliches Auftreten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch
  • Sorgfalt und Verschwiegenheit (z.B. beim Ordnen und Ablegen von Akten, beim Umgang mit personenbezogenen oder internen Informationen)
  • Kund*innenorientierung und Kommunikationsfähigkeit (z.B. für das Beraten von Kunden und Kundinnen, für das Erklären von Zusammenhängen und Entscheidungen)
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Technikaffinität

Spaß an den Schulfächern:

  • Wirtschaft/ Recht (z.B. beim Anwenden von Rechtsvorschriften)
  • Deutsch (z.B. beim Erledigen von Schriftverkehr und bei Beratungsgesprächen)
  • Mathematik (z.B. beim Bearbeiten von Zahlungsvorgängen, Berechnen von Kosten und Mieten, sowie kaufmännisches Rechnen)

Adressen und Kontakte

Ausbilder

Gebäude Hauptgebäude (H)
Raum 1002 C
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Vertretung

Gebäude Hauptgebäude (H)
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Lageplan

  • Marker  Hauptgebäude, TU Berlin
  • Marker  Servicebereich Ausbildung, TU Berlin

Bildungspartner

Adresse Wrangelstraße 98
10997 Berlin

Lageplan

  • Marker  Oberstufenzentrum Handel I
  • Marker  Servicebereich Ausbildung, TU Berlin