Servicebereich Ausbildung

Bewerbungsfrist abgelaufen!

Fachinformatiker*in

FR Systemintegration

Fachinformatiker*innen sind Fachkräfte, die technische und kaufmännische Grundlagen gleichermaßen beherrschen müssen. Sie sind es, die die Anforderungen, die aus den fachlichen Gegebenheiten und den Bedürfnissen der Kund*innen resultieren, in Hard- und Software umsetzen.
Sie analysieren, planen und realisieren die benötigten Lösungen und stehen den Kund*innen und Benutzer*innen für fachliche Beratung und Betreuung zur Verfügung. Typische Einsatzgebiete in der Systemintegration sind zum Beispiel Rechenzentren, Netzwerke, Client/ Server-Systeme, Festnetze oder Funknetze.

Überblick

Das erwartet dich

Der praxisnahen Vermittlung der Fertigkeiten dienen darüber hinaus anspruchsvolle Projekte in den ausbildenden Betrieben. Der betriebliche Ausbildungsplan bereitet frühzeitig auf die späteren beruflichen Einsatzgebiete vor und geht deutlich über die Inhalte der IHK-Vorgaben hinaus. Qualifizierte, wirklichkeitsnahe Projekte begleiten die Ausbildung an der TU Berlin.

Ausbildunsgdauer: 3 Jahre

Entgelt:

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.086,82 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.140,96 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.190,61 €

Deine Aufgaben

Der berufliche Alltag umfasst dabei unter anderem:

  •     das Konzipieren und Realisieren von komplexen IT-Systemen durch Softwarekomponenten
  •     das Installieren und Konfigurieren vernetzter IT-Systeme
  •     systematische Planung
  •     Durchführung und Kontrolle von Projekten
  •     Beseitigung von Störungen mit Hilfe von Experten- und Diagnosesystemen
  •     Administration von IT-Systemen
  •     Präsentation von Systemlösungen und
  •     Beratung und Schulung von Nutzer*innen

Das solltest du mitbringen

Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA)

  • Technisches Verständnis und Handgeschick (z.B. Kompatibilitätsprobleme von IT-Systemen und
    Systemkomponenten beheben, Hardwarekomponenten in IT-Systemen austauschen)
  • Kreativität (z.B. Systemlösungen konzipieren)
  • Durchhaltevermögen (z.B. langwierige Fehlersuchen durchführen)
  • Kund*innenorientierung und mündliches Ausdrucksvermögen (z.B. Systemübergaben mit Kund*innen ab-
    stimmen, Nutzer*innen beraten und schulen)
  • Lernbereitschaft (z.B. sich kontinuierlich Kenntnisse über neue technische Entwicklungen in der
    IT-Branche aneignen)

Spaß an den Schulfächern:
• Informatik (z.B. bei der Auswahl und Anwendung unterschiedlicher Programmiersprachen)
• Mathematik (z.B. zur Kalkulation von Leistungen)
• Englisch (z.B. für das Lesen von Einbau- und Betriebsanleitungen)
• Technik (z.B. zur Installation von Netzwerkkomponenten und zur Fehlerermittlung )

Quelle: BERUFENET (https://berufenet.arbeitsagentur.de)

Adressen und Kontakte

Ausbilder

Gebäude SG 4.1
Raum 105
Adresse Salzufer 17-19
10587 Berlin

Vertretung

Gebäude SG 4.1
Raum 105
Adresse Salzufer 17-19
10587 Berlin

Vertretung

Gebäude SG 4.1
Raum 105
Adresse Salzufer 17-19
10587 Berlin

Lageplan

  • Marker  SG 4.1
  • Marker  Servicebereich Ausbildung, TU Berlin

Bildungspartner

OSZ Informations- und Medizintechnik

info@oszimt.de

030 225 027 - 800

030 225 027 - 809

Adresse Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin

Lageplan

  • Marker  OSZ Informations- und Medizintechnik
  • Marker  Servicebereich Ausbildung, TU Berlin