Allgemeine Soziologie, insbesondere Theorie moderner Gesellschaften

Videolabor für qualitative Interaktions- und Performanzanalysen (insbesondere Videographie)

Das Videoanalyse-Labor am Fachgebiet Allgemeine Soziologie, insbesondere Theorie moderner Gesellschaften (Leitung: Prof. Dr. Hubert Knoblauch), ist Bestandteil einer dreigliedrigen Labor-Struktur am Institut für Soziologie (IfS) der Technischen Universität Berlin, die sich, neben dem Videolabor, aus dem Netzwerk- und dem Technographie-Labor zusammensetzt.

Das Videolabor wurde als Studienreformprojekt installiert, dessen Ziel es ist, in der Verknüpfung von Forschung und Lehre, Studierenden sowie Prä- und Postdoktorand/-innen die Möglichkeit zu geben, (selbst erhobene) audio-visuelle Forschungsdaten selbstständig zu bearbeiten und/oder in Fachgebiets-öffentlichen Datensitzungen zu analysieren und zu diskutieren. Zudem besteht die Möglichkeit, an Datensitzungen von Forschenden teilzunehmen, die bereits über Erfahrungen im Bereich der audio-visuellen Datenanalyse verfügen. Schließlich wird Mitarbeiter/-innen und Studierenden am IfS auch Technik (Kameras und weiteres Equipment) sowie Know-How zur Verfügung gestellt, um videographische Qualifikationsarbeiten zu erstellen.

Neben dem Austausch innerhalb des Fachgebiets bzw. des IfS, dient das Videolabor regelmäßig auch Gastwissenschaftler/-innen aus dem In- und Ausland als Forschungsstätte.

Kooperationen

Das Videolab kooperiert mit zahlreichen Einrichtungen für qualitative audio-visuelle Forschung, darunter

sowie zahlreiche andere Einrichtungen im In- und Ausland.

Seit 2018 ist das DFG-geförderte Infrastrukturprojekt aviDa - Entwicklung einer Forschungsdateninfrastruktur für audio-visuelle Daten der Qualitativen Sozialforschung (Leitung: Prof. Dr. Hubert Knoblauch, wissenschaftliche Koordination: Dr. René Wilke) am Videolabor ansässig.

Das Angebot von aviDa finden Sie hier

Ausgewählte Publikationen

2017Tuma, R.: Videoprofis im Alltag. Die kommunikative Vielfalt der Videoanalyse. Wiesbaden.
2015VKnoblauch, H., Tuma, R., & Schnettler, B.: Videography: Introduction to interpretive video analysis of social situations. Peter Lang.
2013Tuma, R., Schnettler, B., & Knoblauch, H.: Videographie. Einführung in die interpretative Videoanalyse sozialer Situationen. Wiesbaden.
2012Knoblauch, H., Schnettler, B., Raab, J., & Soeffner, H. G: Video Analysis: Methodology and Methods. Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology. 3. Auflage Frankfurt aM/Bern/Bruxelles/New York.