Arbeitslehre/Technik und Partizipation

Dr. Regina Sipos

Regina Sipos

Wiss. Mitarbeiter_in

sipos@tu-berlin.de

Einrichtung Arbeitslehre/Technik und Partizipation
Gebäude MAR
Raum MAR

Kurzbiografie

Studium der Kommunikationswissenschaften, Niederländische Philologie und Lehrerausbildung in Budapest und Antwerpen. Von 2009 bis 2016 die Gründung der ersten Kooperationsplattform und Inkubationsprogramm der UNO für tech4good Projekte. Zwischen 2016-17 Unterstützung der Ashoka Stiftung bei deren Digitalstrategie in Berlin. Seit 2016 Gründerin der Social-Digital Innovation Initiative, freiberuflich als Beraterin im Bereich digitale Technologien, Technologietransfer und Entwicklungszusammenarbeit tätig und Fellow der Centre for Internet and Human Rights. Sie schreibt ihre Doktorarbeit über “Social Innovation in Critical Technical Practice”.

Arbeitsschwerpunkte

  • Partizipative, Community-gesteuerte soziale Innovationen in Graswurzelbewegungen
  • Open-Source-Technologie und kritisches Maker-Kultur
  • Angepasste Technologien für soziale Innovationen und Entwicklung
  • Kritisches Denken in der Technologieentwicklung
  • Offene Bildung, offenes Wissen
  • Informatik in Bildung und Gesellschaft

Lehrveranstaltungen

  • Knowledge Production with Makers: Situatedness, Infrastructuring, and Criticality – 3 Emerging Research Topics. Citizen Science Social School: Social Dimensions in Citizen Science. Universitat de Barcelona. Winter Semester 2021/2022.
  • Critical Practice Cases in Social Innovation – Cases from the Global South. Summer Semester 2020/2021, Salzburg University of Applied Sciences, Masterstudiengang Soziale Innovation.
  • Social Innovation in Critical Technical Practice in Indonesia. Winter Semester 2020/2021, hybrid plattform: Global Makerspaces – Critical Perspectives, Positions and Practices. University of Arts and Technical University of Berlin. 
  • Critical Making: Hacking Gender Bias in Engineering Studies. Summer and Winter Semesters 2019/2020/2021/2022, Technical University of Berlin in cooperation with Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation. 
  • The Future of Technology. Winter semester 2018/19, Technical University of Berlin.
  • Changes in Digital Technologies and Information Technology. Winter semester 2018/19, Technical University, Berlin.
  • Vocational Study Projects for K-12 Students. Summer semester 2017/18, Technical University, Berlin.
  • Social Business Model Canvas for Social-Digital Entrepreneurs. 2017, Berlin and Hungary, Social-Digital Innovation Incubator.
  • Due Diligence Before Launching a Social-Digital Idea. 2017, Berlin and Hungary, Social-Digital Innovation Barcamps.
  • Creative Industries: Getting Started with Social Innovation. Winter semester 2015/16, Eötvös Loránd University, Budapest.

Aktuelle Aufgaben

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehraufgaben und Doktorandin
  • Technische Universität Berlin
  • Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre
  • Arbeitslehre/Technik und Partizipation

Beruflicher Werdegang

  • 2016 - : Gründerin und Direktorin, Social-Digital Innovation Initiative, Berlin, Deutschland
  • 2016 –2017: Manager Ashoka Digital, Ashoka Deutschland gGmbH, Berlin, Deutschland
  • 2009 –2015: Innovation Program Manager, International Telecommunication Union, Genf, Schweiz

Ausbildung

  • 2004 – 2009: Eötvös Loránd University, Budapest, Ungarn und Praktikum mit Erasmus in Antwerpen, Belgien

Masterabschlüsse:

- Kommunikationswissenschaften

- Niederländische Philologie

- Master of Education

  • 2002 – 2003: Albertus-Magnus-Gymnasium, Beckum, Deutschland
  • 1999 – 2004: Szent Istvan Gimnazium, Budapest, Ungarn
  • 1991 – 1999: Hungarian-English Bilingual Elementary School, Budapest, Ungarn