Institut für Architektur
© Jan Kampshoff

Zukunft Umbauen | Re:building Future

Das Institut für Architektur (IfA) widmet sich kritisch, kreativ und innovativ der Gestaltung von Gebäuden, Städten und Regionen mit einem Fokus auf Ressourcengerechtigkeit und Gemeinwohlorientierung.

Im Zentrum von Forschung und Lehre steht der Begriff der Bauwende im Sinne einer sozialen, ökonomischen und ökologischen Transformation in Architekturproduktion und Urbanismus. In inter- und transdisziplinären Kollaborationen werden Fragestellungen zum Bauen im Bestand, Klimagerechtigkeit, globaler Vernetzungen und Repräsentation gesellschaftlicher Vielfalt sowie deren gestalterische Auswirkungen integriert bearbeitet. Eine kritische Diskurskultur, Projektstudium und praxisnahe, kooperative Lernformate fördern Eigenverantwortung und stärken fachliche Befähigung von Studierenden und Lehrenden.

Beim QS World University Ranking belegte das Institut für Architektur 2023 im Bereich „Architecture & Built Environment“ Platz 18 als beste deutsche Architekturschule.