Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU)

Möbellager

Möbellager: praktizierter Ressourcenschutz

Wiederverwendung ist die höchste Hierarchiestufe des Kreislaufwirtschaftsgesetzes. So ist die weitere Nutzung von Produkten nach Aussonderung nicht nur wertvoller Ressourcenschutz, sondern auch gesetzliche Pflicht.

Eine Möglichkeit hierzu bietet das Möbellager der TU Berlin: Wenn Sie Räume neu ausstatten möchten, müssen Sie nicht neu kaufen. Ein Blick in das Möbellager zeigt nutzbare und ansprechende Alternativen auf.

Bis 2018 hat die TU Berlin jährlich bis zu 1000 Möbelstücke wieder in Nutzung bringen können, die ansonsten als Sperrmüll entsorgt worden wären. Zusätzlich hat diese Form der Weiternutzung den TU-Haushalt jährlich um mindestens 50.000€ durch die Substitution des Neukaufs entlastet.

Durch örtliche Probleme sind die Möglichkeiten derzeit eingeschränkt. Mittelfristig soll das Möbellager wieder einen attraktiven Ort bekommen und auch durch eine Online-Möbelbörse ergänzt werden.

Bei Fragen zu vorhandenen Möbeln oder zur Terminvereinbarung vor Ort melden Sie sich bitte direkt bei Herrn Klann, Referat IV C.

Ansprechpartner*innen

Einrichtung Referat IV C - Hausverwaltung