Technische Universität Berlin

Zuständigkeiten

Mit welchen Anliegen können Sie sich an welche Organisationseinheit oder Person in der Universität wenden? Wer vertritt Ihre Interessen und in welcher Form können Sie sich selbst einbringen und Ihr Mitbestimmungsrecht umsetzen? Für Beschäftigte einer so großen Hochschule wie die Technische Universität Berlin mit Ihrem über 8.000 Beschäftigten und mehreren hundert Einrichtungen, ist die schnelle Klärung von Zuständigkeiten essenziell. 

Um Sie im Arbeitsalltag zu unterstützen, finden Sie auf den folgenden Seiten eine Zusammenstellung der zentralen Dienste und Verantwortlichkeiten.

© Freshh Connection/www.unsplash.com

Zuständigkeiten A-Z

Die Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV) ist der Dienstleister für die gesamte Universität und sichert den täglichen Betrieb der Technischen Universität Berlin durch eine Vielzahl unverzichtbarer Verwaltungsprozesse und durch die Bereitstellung einer Vielzahl von Dienstleistungen, wie zum Beispiel Technik, Raummanagement, Schließsysteme, Haushalt und Kontierung, Beschaffung etc.

Lupe auf Computertastatur © Agence Olloweb on unsplash.com

Personensuche

Über die Personensuche der Technischen Universität Berlin können Sie benötigte Kontaktdaten anderer Beschäftigter finden, um sich schnell miteinander in Verbindung setzen zu können.

© Amy Hirschi/www.unsplash.com

Beauftragte

Für zentrale Belange wie Gleichstellung, Frauenförderung, Antidiskriminierung, Datenschutz, Open Access usw. gibt es an der Technischen Universität Berlin dedizierte Beauftragte, die die Universität bei der Umsetzung dieser Aufgaben unterstützen, die Einhaltung vorgegebener Vorschriften überwachen und die Weiterentwicklung der Universität in diesen Bereichen vorantreiben.

© Amy Hirschi/www.unsplash.com

Interessen- und Personalvertretungen

Ob Personalrat, Jugend- und Auszubildendenvertretung oder Allgemeiner Studierendenausschuss - die verschiedenen Interessenvertretungen an der Technischen Universität Berlin haben unterschiedliche Rechte und setzen diese zum Schutz der jeweiligen Beschäftigten- oder Interessengruppe ein.

© TU Berlin/Christian Kielmann

Gremien

An der Technischen Universität Berlin gibt es 21 Gremien der Akademischen Selbstverwaltung und damit für hochschulpolitisch Interessierte aller Statusgruppen viele Möglichkeiten, mitzubestimmen, was an der Universität passiert. Dabei gibt es Gremien, in die alle Statusgruppen Mitglieder entsenden, sowie Vertretungsorgane, die nur die einzelnen Statusgruppen selbst betreffen, wie den Personalrat oder den AStA.