Technische Universität Berlin

Klassische Atemmeditation

© TU Sport

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Dieses Video bietet die Anleitung zu einer einfachen Atemmeditation, welche dabei hilft, den Fokus zu trainieren.

Wo lässt sich die Übung am besten durchführen?

Die Übung lässt sich am besten im Sitzen durchführen, alternativ auf einem Stuhl oder leicht erhöht auf einem Kissen.

Was benötigt man dazu?

Sie benötigen keine Hilfsmittel, außer eventuell einem Kissen.

Wie lange dauert die Übung?

Ein oder drei Minuten oder auch zehn bewusste Atemzüge sind schon ausreichend. Länger ist natürlich super (z.B. zehn Minuten) aber nehmen Sie sich nicht zu viel vor. Wichtig ist: einfach machen!

Positive Effekte

Sie lernen besser zu fokussieren, so dass Sie auch in Krisenzeiten bewusst entscheiden können, worauf Sie sich konzentrieren möchten – ob auf negative Nachrichten oder positive Dinge.

Einfache Wechselatmung

© TU Sport

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Dieses Video bietet die Anleitung zu einer einfachen Atemtechnik, welche die innere Balance und das emotionale Gleichgewicht fördern.

Wo lässt sich die Übung am besten durchführen?

Die Übung kann im Sitzen und im Stehen durchgeführt werden.

Was benötigt man dazu?

Für die Übung werden keinerlei Hilfsmittel benötigt.

Wie lange dauert die Übung?

Drei Minuten können schon ausreichen – gerne fünf oder sogar zehn Minuten.

Positive Effekte

Gerade in sorgenvollen Zeiten ist es wichtig, innere Balance und das emotionale Gleichgewicht zu fördern, damit sich der Körper entspannt und sich nicht permanent in eine „Gefahrensituation“ versetzt fühlt.

Atementspannung

© TU Sport

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Dieses Video ist eine Anleitung zu einer kurzen Entspannungseinheit. Der Fokus liegt auf der Atmung, die bewusst gesteuert wird, um einen Entspannungszustand zu erreichen.

Wo lässt sich die Übung am besten durchführen?

Diese Entspannungseinheit führen Sie am besten an einem ruhigen Ort durch, an dem Sie nicht gestört werden können.

Was benötigt man dazu?

Sie benötigen eine Yoga- oder Fitnessmatte. Alternativ können Sie auch einen weichen Teppich oder eine Decke verwenden, auf die Sie sich legen. Holen Sie gerne ein Kissen und eine Decke zum Zudecken dazu.

Wie lange dauert die Übung?

Circa zehn Minuten

Positive Effekte

Kurze Entspannungssequenz, um „runterzukommen“, Energie zu tanken und abzuschalten.

Progressive Muskelentspannung

© TU Sport

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Die Progressive Muskelentspannung ist eine aktive Entspannungsmethode nach Jacobson, bei der Muskelgruppen erst angespannt werden, um sie danach besser zu entspannen. Spüren Sie Ihren Körper und gönnen Sie ihm eine bewusste Pause.

Wo lässt sich die Übung am besten durchführen?
Diese Entspannungseinheit führen Sie am besten an einem ruhigen Ort durch, an dem Sie nicht gestört werden können.

Was benötigt man dazu?
Sie benötigen eine Yoga-oder Fitnessmatte. Alternativ können Sie auch einen weichen Teppich oder eine Decke verwenden, auf die Sie sich legen. Holen Sie sich gerne ein Kissen und eine Decke zum Zudecken dazu.

Wie lange dauert die Übung?

Circa zehn Minuten

Positive Effekte

Kurze Sequenz, um Muskeln bewusst zu entspannen und loszulassen.

Traumreise

© TU Sport

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Träumen. Dieses Video nimmt Sie mit auf eine Traumreise zu dem Strand Ihrer Wahl. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und gönnen Sie sich einen Moment der Entspannung.

Wo lässt sich die Übung am besten durchführen?

Diese Entspannungseinheit führen Sie am besten an einem ruhigen Ort durch, an dem Sie nicht gestört werden können.

Was benötigt man dazu?

Sie benötigen eine Yoga -oder Fitnessmatte. Alternativ können Sie auch einen weichen Teppich oder eine Decke verwenden, auf die Sie sich legen. Holen Sie sich gerne ein Kissen und eine Decke zum Zudecken dazu.

Wie lange dauert die Übung?

Circa zwölf Minuten

Positive Effekte

Kurze Entspannungssequenz, um „runterzukommen“, Energie zu tanken und sich an einen anderen Ort zu träumen.

Stretching oberer Rücken

© TU Sport

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Dieses Video bietet die Anleitung für eine kurze Stretching- und Mobilisationseinheit für den Oberkörper. Der Fokus liegt dabei auf der Brustwirbelsäule, den Schultern sowie den Handgelenken. Die Ausführung der Übungen wird durch eine bewusste und tiefe Atmung unterstützt.

Wo lässt sich die Übung am besten durchführen?

Diese kurze Einheit können Sie überall durchführen, wo genügend Platz ist, um eine Matte auszubreiten.

Was benötigt man dazu?

Sie benötigen eine Yoga- oder Fitnessmatte und bequeme Kleidung. Alternativ können Sie auch einen weichen Teppich oder eine Decke verwenden.

Wie lange dauert die Übung?

Circa acht Minuten

Positive Effekte

Dehnung und Lockerung des Oberkörpers und Mobilisation der Brustwirbelsäule

Stretching unterer Rücken

© TU Sport

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Dieses Video bietet die Anleitung für eine kurze Stretching- und Mobilisationseinheit für die Wirbelsäule. Der Fokus liegt dabei auf dem Bereich der Lendenwirbelsäule. Die Ausführung der Übungen wird durch eine bewusste und tiefe Atmung unterstützt.

Wo lässt sich die Übung am besten durchführen?

Diese kurze Einheit können Sie überall durchführen, wo genügend Platz ist, um eine Matte auszubreiten.

Was benötigt man dazu?

Sie benötigen eine Yoga- oder Fitnessmatte und bequeme Kleidung. Alternativ können Sie auch einen weichen Teppich oder eine Decke verwenden.

Wie lange dauert die Übung?

Circa zehn Minuten

Positive Effekte

Dehnung und Lockerung im Bereich der Lendenwirbelsäule und damit Mobilisation eines sehr beanspruchten Bereiches.