Technische Universität Berlin

Qualifiziert, motiviert, führungssicher – Personalentwicklung für Beschäftigte

Die Qualifikationen, Kompetenzen und das eigene Können stetig zu verbessern, befähigt zu werden, ein Projekt, ein Team, eine Abteilung zu leiten oder als Führungskraft seinen Führungsstil weiter zu entwickeln sowie die Motivation, Zufriedenheit zu steigern und die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten – das sind die wichtigen Ziele der strategischen Personalentwicklung der Technischen Universität Berlin. Die strategische Personalentwicklung besteht aus drei Säulen:

  • Weiterbildung
  • Beratung und Begleitung
  • Instrumente der Personalentwicklung

Die Weiterbildung beinhaltet Angebote für Fach- und Führungskräfte, um den rasant sich ändernden Anforderungen des Arbeitsmarktes mit den entsprechenden Kompetenzen und Qualifikationen gewachsen zu bleiben.

Veränderungsprozesse insbesondere im Bereich der Organisations- und Führungskultur werden beratend und methodisch begleitend unterstützt.

Zu den Instrumenten der Personalentwicklung gehören unter anderem das Mitarbeiter*innen-Vorgesetzten-Gespräch, Coaching und Teamentwicklung sowie die Führungskräfteentwicklung. Sie ist eine zentrale Aufgabe der Personalentwicklung. Sie wird von einem vielfältigen Weiterbildungsprogramm flankiert:

  • Allgemeines Führungskräfteprogramm
  • Führungsnachwuchsprogramm START in der Wissenschaft (für Postdoktorand*innen und Juniorprofessor*innen) sowie in der Verwaltung
  • Seminarangebote für Hochschullehrer*innen
  • Programm für neu berufene Professor*innen
  • Coaching und Teamentwicklung

Das ausführliche Programm und weitere Informationen erhalten Sie im Servicebereich Personalentwicklung und Weiterbildung.