Technische Akustik

Einfluss von Musikbeschallung auf die Bewertung von akustischen Umgebungen im öffentlichen Raum

Musikbeschallung im öffentlichen Raum wird in einigen Fällen als gezielte Maßnahme eingesetzt, um eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität, z.B. durch Steigerung des Sicherheitsgefühls zu erzielen. Jedoch sind der Mehrwert und die Wirkung solcher Maßnahmen umstritten, nicht zuletzt aus ethischer Perspektive, da u.a. eine Manipulation von Verhaltensweisen durch Stimmungsinduktion vorgeworfen wird. Im Rahmen experimenteller Feldstudien wird im Projekt die Wirkung von Musikbeschallung auf die affektive Bewertung von akustischen Umgebungen, die eigene Gefühlslage oder die erlebte Aufenthaltsqualität untersucht. Hierfür wird die akustische Umgebung ausgewählter öffentlicher Orte systematisch variiert, um den Einfluss dieser Maßnahmen auf die genannten Aspekte zu explorieren. Um einen Zusammenhang zwischen subjektiven Bewertungen und physikalischen Eigenschaften zu schaffen, werden ferner akustische Messungen an den jeweiligen Orten mittels binauraler Technik durchgeführt.

 

Kontakt

Cleopatra Moshona

Wiss. Mitarbeiter_in

c.moshona@tu

70437

Einrichtung Technische Akustik
Sekretariat TA 7
Gebäude HFT-TA
Raum 438
Adresse Einsteinufer 25
10587 Berlin