Experimentalphysik, insbesondere Optoelektronik/Quantenbauelemente

Praktikum "Methoden der Angewandten Physik I/II"

Ziel des ein bis zweisemestrigen Praktikums ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen breiten Überblick über die physikalischen Grundlagen und die wichtigsten Messtechniken vornehmlich aus dem Bereich der Festkörperphysik zu geben.

Die Versuche werden ausschließlich an Forschungsapparaturen durchgeführt, die Gegenstand aktueller Forschung sind. Diese werden sowohl vom Institut für Festkörperphysik wie auch von anderen (außeruniversitären) Instituten zur Verfügung gestellt.

Die beiden Teile (AP I und II) können unabhängig voneinander absolviert werden.

Für den anwendungsorientierten Studiengang stellt das Praktikum eine Pflichtveranstaltung dar. Darüber hinaus kann es als (experimentelles) Wahlpflichtfach belegt werden. Derzeit bieten wir eine große Veranstaltung mit 12 Leistungspunkten pro Modul und eine mit reduziertem Arbeitsaufwand und 9 Leistungspunkten an.

Bedingung für die Teilnahme ist ein vorhandener Abschluss als Bachelor Sc. und eine bestehende Immatrikulation zum Master. Eine bereits erfolge Teilnahme an der Veranstaltung "Experimentalphysik V" ist erwünscht.

Das Praktikum wird in Gruppen von 2 Teilnehmer*innen durchgeführt und dauert pro Versuch ca. 4 Stunden. Die Teilnehmer*innenzahl ist durch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Praktikumstermine begrenzt.

Anmeldung

Derzeit wird das Modul in zwei Varianten angeboten:

1) mit 12 Leistungspunkten für die angewandte Studienrichtung bestehend aus der regulären VL und experimentellen Laborversuchen.

2) mit 9 Leistungspunkten als experimentelles Wahlpflichtfach für die anderen Studienrichtungen bestehend aus der regulären VL und experimentellen Laborversuchen mit reduziertem Pensum.

Die Anmeldung erfolgt per Email an die Adresse srodt@physik.tu-berlin.de

Dabei sind folgende Angaben zu machen:

  • Variante (12 oder 9 Leistungspunkte):
  • Name, Vorname: 
  • Matrikel-Nr.:
  • Telefonnummer:
  • E-Mail-Adresse:
  • Semesterzahl im Master Sc. Studiengang:
  • Bachelor Sc. abgeschlossen (j/n):

Anmeldeschluss ist der 17.10.2022.

Methoden der Angewandten Physik I im WiSe 2022/23

Das Praktikum wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt solange die offiziellen Vorgaben dies erlauben.

Die geltenden Hygiene-, Abstands- und Sicherheitsbestimmungen sind zu beachten.

Versuche im WiSe 2022/23

Die Skripte finden sich in der Download-Liste. Hierfür ist eine erfolgreiche Anmeldung via TUB-Login notwendig. Es wird empfohlen das jeweilige Skript erst kurz vor dem Versuchszeitraum herunterzuladen, da sich aufgrund kurzfristiger Änderungen/Anpassungen am Versuchsaufbau Modifikationen im Skript ergeben können.

Versuchszeiten:

Vormittagsgruppe: Di, Mi, Do: 9:00 - 13:00 Uhr
Nachmittagsgruppe: Di, Mi, Do, Fr: 14:00 - 18:00 Uhr

Nr.Woche abVersuchBetreuerTreffpunkt
 18.10.Vorbesprechung und GruppeneinteilungDr. S. RodtEW 431
A124.10.SpeicheroszilloskopeDr. S. RodtEW 542
B131.10.Preparation and characterization of transition-metal dichalcogenide monolayers at room temperatureM.Sc. C. PalekarEW 540
A214.11.Tieftemperatur-Thermometrie und VakuumtechnikDr. K. KieferHZB (1)
A321.11.Charakterisierung von SupraleiternDr. K. KieferHZB (1)
B228.11.Raster-Kraft-Mikroskopie (AFM)Dr. B. RosaEW 249
A409.01.Raster-Elektronen-Mikroskopie (REM)Dr. Ch. GüntherKWT-A 05 (2)
A516.01.Energiedispersive Röntgenstrahlanalyse (EDX)Dr. Ch. GüntherKWT-A 05 (2)
A623.01.ElektronenstrahllithografieDr. S. RodtEW 542

(1) HZB: Treffpunkt Pförtner Helmholtz-Zentrum Berlin-Wannsee, Hahn-Meitner-Platz 1, 14109 Berlin.
Für Anfahrt siehe: https://www.helmholtz-berlin.de/zentrum/kontakt/standort/wegbeschreibung-w/index_de.html (45-60 Minuten Fahrtzeit einkalkulieren) Personalausweis mitbringen!

(2) KWT: Zentraleinrichtung Elektronenmikroskopie Altbau, für Zugang siehe: http://www.zelmi.tu-berlin.de/v-menue/standort/